Start Aktuelles Silvesterbilanz der Polizei zum Jahreswechsel

Silvesterbilanz der Polizei zum Jahreswechsel

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 25 Sekunden
0
TEILEN
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (ots) – In der Silvesternacht 2021/2022 nahm die Polizei im Bergischen Städtedreieck im Zeitraum von 18.00 bis 06.00 Uhr 316 Einsätze wahr. Damit ist die Einsatzbelastung vergleichbar mit den Vorjahren (2019=301, 2020=300, 2021=307). In Wuppertal musste die Polizei 186, in Remscheid 52 und in Solingen 78 Mal eingreifen.

Sachbeschädigungen und Ruhestörungen

Zu Körperverletzungen kam es in Solingen fünf Mal. Sachbeschädigungen waren zwei Mal der Einsatzanlass. Wegen Ruhestörungen rückte die Polizei in der Klingenstadt zehn Mal aus. In vier Fällen wurde der unsachgemäße Umgang mit Böllern gemeldet. Dabei kam es zu Würfen mit Pyrotechnik auf Personen oder vorbeifahrende Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here