Start Aktuelles Solingen: 12. Sparkassen Santa Contest im Rollhaus

Solingen: 12. Sparkassen Santa Contest im Rollhaus

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 14 Sekunden
0
TEILEN
Freuen sich auf den 12. Sparkassen Santa Contest im Rollhaus: v.li. die Rollhaus-Verantwortlichen Tanja Kasten und Stefan Pleuger sowie Carolin Vesper von der Stadt-Sparkasse Solingen. (Foto: B. Glumm)
Freuen sich auf den 12. Sparkassen Santa Contest im Rollhaus: v.li. die Rollhaus-Verantwortlichen Tanja Kasten und Stefan Pleuger sowie Carolin Vesper von der Stadt-Sparkasse Solingen. (Foto: B. Glumm)
Aktivia Anzeige

SOLINGEN (bgl) – Seit zwölf Jahren gibt es inzwischen das Rollhaus an der Konrad-Adenauer-Straße. Eine feste Größe im Veranstaltungskalender ist von Beginn an der Sparkassen Santa Contest, der folglich in diesem Jahr zum zwölften Mal stattfinden wird. „ Für uns ist das die wichtigste Veranstaltung im Jahr. Und damals wie heute waren und sind wir sehr glücklich, dabei von der Stadt-Sparkasse unterstützt zu werden“, freut sich Stefan Pleuger, stellvertretender Leiter des Rollhauses. Aber nicht nur für die Verantwortlichen von Solingens Skater-Tempel ist der Sparkassen Santa Contest der krönende Abschluss eines Jahres. Denn viele junge Skatertalente warten schon seit Monaten darauf, ihr Können zeigen zu dürfen und dafür vielleicht sogar einen der begehrten Preise mit nach Hause zu nehmen. Der Contest findet am 17. und am 18. Dezember statt.

Holzhindernisse sollen eine Straßensituation nachempfinden

„Wir haben Teilnehmer aus der ganzen Region und rechnen über das gesamte Wochenende mit gut und gerne 300 Leuten im Rollhaus“, so Pleuger weiter. Darunter die Teilnehmer der Wettbewerbe, aber auch viele Zuschauer. In diesem Jahr verzichtet man auf einen BMX-Contest. Stattdessen hat man sich für die Skater etwas Besonderes einfallen lassen. Am Veranstaltungssamstag wird mit Holzhindernissen eine Straßensituation nachempfunden. Sonntags werden die Teilnehmer an einer „Miniramp“ auf etwas engerem Raum gefordert werden. Los geht es an beiden Tagen jeweils um 14 Uhr mit dem Einskaten und der Anmeldung. Der eigentliche Wettbewerb beginnt um 16 Uhr mit den Wertungsläufen. Schiedsrichter achten dabei darauf, wie flüssig, wie innovativ, wie gewagt und wie sicher der jeweilige Teilnehmer seine Kunststückchen auf dem Board präsentieren wird. Dafür werden Punkte vergeben. Mit der Siegerehrung rechnen die Veranstalter an beiden Tagen ab 19 Uhr.

Junge und junggebliebene Skater dürfen am 17. und am 18. Dezember beim diesjährigen Sparkassen Santa Contest wieder zeigen, was sie können. Zu gewinnen gibt es teils hochpreisige Accessoires. (Foto: B. Glumm)
Junge und junggebliebene Skater dürfen am 17. und am 18. Dezember beim diesjährigen Sparkassen Santa Contest wieder zeigen, was sie können. Zu gewinnen gibt es teils hochpreisige Accessoires. (Foto: B. Glumm)

Gefahren wird in zwei Gruppen für Skater unter und ab 15 Jahren

Zu gewinnen gibt es teils hochpreisige Accessoires, die im Grunde jeder junge Skater haben muss. „Vom T-Shirt, über die Mütze, Pullis und sogar Socken. Es ist durchaus wichtig für die Jugendlichen, hier so kurz vor Weihnachten noch einmal die Gelegenheit zu bekommen, sich neu auszustatten“, sagt Stefan Pleuger mit einem Schmunzeln. Diese werden von Fachsponsoren zur Verfügung gestellt. Gestartet wird bei beiden Wettbewerben in zwei Gruppen, jeweils für Teilnehmer unter und ab 15 Jahren. Vor allem am Sonntag rechnet Stefan Pleuger dabei sogar mit Teilnehmern jenseits der 30 Lenze. Als besonderes Bonbon wird der Sparkassen Santa Contest von den Profis der Freedom Skateboard Company unterstützt. „Die werden allerdings nicht beim Wettbewerb mitfahren, das wäre den anderen gegenüber unfair“, macht Stefan Pleuger deutlich.

www.rollhaus.de

12. Sparkassen Santa Contest am 17. und am 18. Dezember

Rollhaus, Konrad-Adenauer-Straße 8-10

Am Samstag wird um 12.00 Uhr mit den Kids Contest gestartet. Es gibt Urkunden und etwas aus dem Krabbelsack.

Skater der Gruppe B (ab 15 Jahren) und der Gruppe C (bis 15 Jahren) treten danach zu ihrem Contest an.

– 14.00 bis 16.00 Uhr Einfahren und Anmeldung zum Contest

– 16.00 bis 19.00 Uhr Wertungsläufe

Am Sonntag gibt es mit dem Miniramp Contest etwas Neues im Rollhaus.

– Ab 14.00 Uhr Einfahren und Anmeldung zum Contest

– 16.00 bis 19.00 Uhr Wertungsläufe

Der Eintritt ist frei. Die Teilnahmegebühr für den Contest beträgt drei Euro.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here