Start Aktuelles Solinger Jugendstadtrat sucht neue Kandidaten

Solinger Jugendstadtrat sucht neue Kandidaten

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 2 Sekunden
0
TEILEN

(Screenshoot aus dem Film „CREATE YOUR CITY – Wahl Jugendstadtrat 2017“)

SOLINGEN (red) – Post von der städtischen Jugendförderung haben in den vergangenen Tagen alle 14- bis 18-Jährigen bekommen. Denn der Solinger Jugendstadtrat geht in die elfte Runde: Derzeit gehen die 21 Mitglieder des Mitbestimmungsgremiums durch alle weiterführenden Schulen, um weitere Kandidaten zu einer zweijährigen Amtszeit zu animieren. Bewerben können sich engagierte junge Solingerinnen und Solinger noch bis zum 25. April. In der vergangenen Amtszeit haben die 14- bis 21-Jährigen viel erreicht.

Zahlreiche Aktivitäten und viel Engagement

So ist die App „Between the Lines“ mit Beratungsangeboten für Jugendliche entwickelt worden. Weitere Projektgruppen beschäftigten sich mit der Organisation des Schülerrockfestivals, setzten sich unter dem Motto „Pro Agenda / Contra Nazi“ für Flüchtlingskinder und gegen Fremdenfeindlichkeit ein, engagierten sich in der von Jugendstadtrat und Seniorenbeirat gegründeten Taschengeld-Börse sowie in der Graffiti- und der Video-Gruppe.

Jugendstadtrat gibt es in Solingen seit 20 Jahren

Der Jugendstadtrat besteht seit 1997 und wird alle zwei Jahre neu gewählt. Ziel dieser offiziellen Jugendvertretung in Solingen ist es, Jugendlichen ein Forum für ihre Visionen, Meinungen und Forderungen zu geben, um auf diese Weise gesellschaftspolitische Prozesse mitzugestalten. Unterstützt werden die Jugendlichen, die sich in der Regel einmal im Monat zu einer öffentlichen Sitzung treffen, von Yvonne Enders von der Jugendförderung.

Infos für potenzielle Kandidaten gibt es im Internet unter www.jugendstadtrat.de oder per Tel. 290 2760. Gewählt wird vom 29. Mai bis 2. Juni an allen Solinger Schulen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here