Start Aktuelles Sturmtief Hendrik sorgt für viele Feuerwehreinsätze

Sturmtief Hendrik sorgt für viele Feuerwehreinsätze

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 36 Sekunden
0
TEILEN
(Archivoto: © Bastian Glumm)
(Archivoto: © Bastian Glumm)
Anzeige Anzeige

SOLINGEN (red) – Orkanartige Windböen fegen über Nordrhein-Westfalen hinweg, auch Solingen ist seit den frühen Morgenstunden vom Sturm betriffen. Seit 03.24 Uhr in der Nacht ist die Feuerwehr Solingen wetterbedingt im Einsatz. Insgesamt 52 Einsätze wurden der Leitstelle bis 18.00 Uhr über den Notruf 112 gemeldet. Aktuell sind alle Einsätze abgearbeitet.

Strumtief Hendrik schüttelt Solingen durch

Durch das Sturmtief Hendrik trafen Windböen mit Windstärke 10 das Stadtgebiet. Dabei brachen große Äste ab und einige Bäume stürzten um. Es kam zu Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet. Schwerpunkte bildeten die Höhenlagen und der Stadtteil Ohligs. Neben der L74 zwischen Kohlfurth und Müngsten ist derzeit auch die S Bahnlinie S7 gesperrt.

Streckensperrung der S7 bis etwa 13 Uhr

Rund 40 Kräfte der Feuerwehren aus Ohligs, Rupelrath, Bökerhof, Gräfrath und Burg wurden unterstützt vom Stadtdienst Garten und Forst. Die Sreckensperrung der S Bahnlinie wird bis ca. 13 Uhr andauern

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here