Start Aktuelles Uber Eats geht in Solingen an den Start

Uber Eats geht in Solingen an den Start

0
Uber Eats, die Plattform für Essenslieferungen, startet in Solingen. Rund 25 Partner-Restaurants kooperieren zu Beginn mit dem Unternehmen. (Foto: © Henning Scheffen/Uber Eats)
Uber Eats, die Plattform für Essenslieferungen, startet in Solingen. Rund 25 Partner-Restaurants kooperieren zu Beginn mit dem Unternehmen. (Foto: © Henning Scheffen/Uber Eats)

Anzeige


Anzeige

SOLINGEN (red) – Uber Eats, die Plattform für Essenslieferungen, startet in Solingen. „Mit wenigen Klicks in der App können sich Nutzer ab sofort ihr Lieblingsessen liefern lassen – egal ob auf das heimische Sofa, ins Büro oder in den Südpark. Mit dem Startschuss in der Stadt im Rheinland ist Uber Eats mittlerweile in mehr als 60 deutschen Städten verfügbar. Die Bestellungen können sowohl über die Uber Eats- als auch die Uber-App aufgegeben werden“, teilt das Unternehmen am Donnerstag mit.

Anzeige

25 Partner-Restaurants in Solingen

Rund 25 Partner-Restaurants kooperieren in Solingen zu Beginn mit Uber Eats. „Die Auswahl ist vielfältig und reicht von regionaler Küche bis hin zu internationalen Gerichten. Die Solinger haben die Qual der Wahl: von Falafel aus dem ,Goldenen Herz´, über Pizza aus dem ,Da Giuseppe´, bis hin zu Gyros von ,Arena Grillhaus´ ist für jeden Geschmack etwas dabei“, so das Unternehmen weiter.

„Gerade jetzt im Frühling zieht es die Leute wieder nach draußen in die frühlingshaften Parks. Mit Uber Eats können wir nun unsere Pizzen dorthin liefern lassen, wo die Menschen sind – damit der Frühling ein noch größerer Genuss wird”, sagt Maria Attara, Betreiberin des Da Giuseppe. “Wir begrüßen es sehr, auf diesem Weg künftig noch mehr Solinger von unserem Essen begeistern zu können.”

Laut Unternehmen 5000 Bestellversuche aus Solingen

“Uber Eats ist die perfekte Lösung, wenn es bei der Arbeit mal wieder spät wird oder man einfach keine Lust auf’s Kochen hat”, sagt ein Unternehmenssprecher. “Solingen scheint großen Appetit auf Uber Eats zu haben. Allein im letzten Jahr haben wir vor Ort rund 5000 Bestellversuche registriert.”

So funktioniert der Lieferservice

Nutzer wählen ihre Lieblingsgerichte über die App aus. Die Technologie im Hintergrund verbindet die Restaurants mit den Kunden. Der Kunde kann in der App genau nachvollziehen, wie weit der Zubereitungsprozess fortgeschritten ist. Bezahlt wird bequem und bargeldlos in der App, zum Beispiel mit Kreditkarte, per Apple Pay oder PayPal, aber auch Barzahlung ist möglich.

Die Auslieferung in Solingen übernehmen zum Start die Partner-Restaurants selbst. Perspektivisch will Uber Eats zusammen mit lokalen Lieferfirmen einen Lieferservice anbieten. Die Lieferzeit von der Bestellung bis zum Kunden liegt laut Unternehmensangaben bei Uber Eats weltweit im Durchschnitt bei unter 30 Minuten. Dies wolle man auch in Solingen möglichst schnell erreichen.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige
Vorheriger ArtikelAm Samstag Trödelmarkt im St. Joseph Wohnpark
Nächster ArtikelGläserne Werkstatt wird einmal im Monat zur Markthalle
Dieser Beitrag stammt von unserer Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein