Start Aktuelles Volksbank: Wechsel im Solinger FirmenkundenCenter

Volksbank: Wechsel im Solinger FirmenkundenCenter

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 31 Sekunden
0
TEILEN
Auf dem „Signalhaus“ am Neumarkt dreht sich das Volksbank-Logo: Hier sitzt das FirmenkundenCenter, dessen Leiter Jürgen Hammacher (l.) den Staffelstab nun an Markus Dabringhausen weitergibt. (Foto: © Volksbank/Bettina Osswald)
Auf dem „Signalhaus“ am Neumarkt dreht sich das Volksbank-Logo: Hier sitzt das FirmenkundenCenter, dessen Leiter Jürgen Hammacher (l.) den Staffelstab nun an Markus Dabringhausen weitergibt. (Foto: © Volksbank/Bettina Osswald)
Anzeige Anzeige

SOLINGEN (red) – Wie spannend und vielfältig die Solinger Wirtschaftslandschaft ist, das haben die Volksbanker Jürgen Hammacher (61) und Markus Dabringhausen (46) in den vergangenen Wochen bei zahlreichen Unternehmensbesuchen gemeinsam erlebt. Der eine hat sich dabei als Leiter des Solinger FirmenkundenCenters der Volksbank im Bergischen Land in den Ruhestand verabschiedet, der andere als neuer Ansprechpartner vorgestellt.

Ein Vertrauensverhältnis zu pflegen

20 Jahre lang hat Jürgen Hammacher das Firmenkundengeschäft der Volksbank in Solingen geprägt. „Mir war es immer wichtig, betriebswirtschaftlicher Sparringspartner für meine Kunden zu sein“, sagt er rückblickend. Einen Unternehmer kontinuierlich zu begleiten, seine Firma zu kennen und ein Vertrauensverhältnis zu pflegen, das macht für den erfahrenen Banker Hammacher, der seine ersten Berufsjahre bei der Deutschen Bank verbrachte, den Reiz des Firmenkundengeschäfts aus. Dass er dabei immer in „seiner“ Stadt Solingen arbeiten konnte, hat Jürgen Hammacher gut gefallen.

Sein Nachfolger Markus Dabringhausen lebt mit seiner Frau und zwei Töchtern in Remscheid. Er kennt Solingen aber auch aus der beruflichen Perspektive. Von 2000 bis 2003 war der Volksbanker Kundenberater in der Filiale Solingen-Mitte, bevor er ins Firmenkundengeschäft wechselte. Auch ihn reizt die besondere und langanhaltende Beziehung zu seinen Kunden, die anspruchsvolle und komplexe Beratung. „Kein Fall ist wie der andere, jedes Unternehmen hat andere Bedürfnisse.“

FirmenkundenCenter Solingen im „Signalhaus“ am Neumarkt

Markus Dabringhausen freut sich, sich noch einmal weiterzuentwickeln und Verantwortung für ein Team zu übernehmen, das gerade neu zusammenwächst, nachdem einige Kollegen altersbedingt ausgeschieden sind. „Auch die ersten Begegnungen mit den neuen Kunden waren sehr angenehm“, sagt Markus Dabringhausen. Seit dem 3. August ist der neue Leiter des FirmenkundenCenters Solingen im „Signalhaus“ am Neumarkt zu finden.

Und womit können die Solinger mit ihm ins Gespräch kommen, wenn es mal nicht um Finanz- und Wirtschaftsfragen geht? Fußball ist für den früheren Hobby-Kicker und Fan von Borussia Mönchengladbach immer ein Thema – und beim Fachsimpeln über Luftfahrt und Fliegerei kann Markus Dabringhausen schon mal die Zeit vergessen. Jürgen Hammacher freut sich nun auf mehr Zeit für die Familie, zu der inzwischen auch drei Enkelkinder gehören, und das Reisen. Gemeinsam mit seiner Frau möchte er mit dem Reisemobil Deutschland und die Nachbarländer erkunden – spontan und ohne an ein festes Rückreisedatum gebunden zu sein.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here