Start Aktuelles Zahlreiche Einbrüche am langen Weihnachtswochenende

Zahlreiche Einbrüche am langen Weihnachtswochenende

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 13 Sekunden
0
TEILEN
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (ots) – Am langen Weihnachtswochenende kam es in Solingen zur einer ganzen Reihe Einbruchsdelikten.  Bereits vergangenen Freitag brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Beckmannstraße ein. Sie nahmen Schmuck und Bargeld mit. Im selben Tatzeitraum hebelten Einbrecher ein Fenster einer Wohnung an der Vorländerstraße auf und erbeuteten Schmuck. Auch hier entkamen der oder die Täter unerkannt.

Einbruch in Friseurgeschäft

Ebenfalls am Freitag brachen Unbekannte in ein Friseurgeschäft an der Klingenstraße ein. Mit erbeutetem Bargeld entkamen sie jedoch unerkannt. Im Laufe des Samstags drangen Unbekannte in eine Wohnung an der Höhscheider Straße ein. Sie durchsuchten zwar die Räumlichkeiten, machten jedoch keine Beute. Am Samstagabend versuchten Täter die Tür eines Geschäfts an der Straße Eiland aufzuhebeln. Dabei scheiterten sie jedoch und entfernten sich unerkannt vom Tatort.

Zwischen Freitagmittag und Sonntagvormittag drangen Einbrecher in ein Vereinsheim an der Carl-Ruß-Straße ein. Sie erbeuteten Bargeld und entkamen unerkannt. Am ersten Weihnachtstag brachen Täter in eine Wohnung an der Löhdorfer Straße ein. Nachdem sie die Räumlichkeiten durchsucht hatten, flüchteten sie ohne Beute. Am zweiten Weihnachtstag brachen Unbekannte in einen Supermarkt an der Schützenstraße ein. Sie entwendeten Elektroartikel und flüchteten unerkannt.

Schulzentrum Vogelsang wieder Ziel von Einbrechern

Zwischen Freitagabend und Montagabend gelangten Einbrecher in eine Schule am Vogelsang. Sie durchwühlten einige Räume, erbeuteten jedoch nichts. Zwei ältere Taten wurden ebenfalls am zweiten Weihnachtstag angezeigt: Zwischen dem 06. Dezember und dem 26. Dezember verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Wohnung an der Kotter Straße und entwendeten Bargeld sowie zwei Tablets. Zwischen dem 11. Dezember und dem 26. Dezember stiegen Unbekannte in eine Firma an der Kronprinzenstraße ein, nach ersten Erkenntnissen machten sie aber keine Beute.

Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here