Start Aktuelles Zietenstraße: Fünf stolze Sieger beim 3. „ZiBi“ Lesewettbewerb

Zietenstraße: Fünf stolze Sieger beim 3. „ZiBi“ Lesewettbewerb

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 6 Sekunden
2
TEILEN
Die stolzen Sieger des 3.
Die stolzen Sieger des 3. "ZiBi"- Lesewettbewerbs: v.li. Ali Y. Kamzoul, Barrack Dukuray, Enes Hodici, Selen Uluisik und Yasmin Oissa. (Foto: © Eva Thomas)

SOLINGEN (red) – Am Dienstagabend haben insgesamt zwölf Kinder aus den verschiedenen Hausausgaufgabengruppen des Bürgervereins an der Zietenstraße am 3. „ZiBi“- Lesewettbewerb teilgenommen. Eltern, Geschwister und eine Jury, bestehend aus vier freien Mitarbeitenden der Hausaufgabengruppen lauschten aufmerksam den jungen Vorlesern und Vorleserinnen. „ZiBi“ steht für die Zietenstraßenbibliothek, die von den Kindern selbst verwaltet wird. Eva Thomas moderierte die Veranstaltung.

Fünf erste Plätze in verschiedenen Altersgruppen

Insgesamt gab es in diesem Jahr fünf erste Plätze in verschiedenen Altersgruppen:

1. Platz der Erstklässler: Barrack Dukuray (6 Jahre) – Ninjago, Angriff der Beißvipern
1. Platz der Zweitklässler: Selen Uluisik (7 Jahre) – Hund und Bär – leicht und schwer
1. Platz der Viertklässler: Enes Hodici (9 Jahre) – Gregs Tagebuch 10
1. Platz der Sechstklässler: Yasmin Oissa (11 Jahre) – Der schwarze Nebel
1. Platz der Siebtklässler: Ali Younes Kamzoul (13 Jahre) – Lucas

Büchergutscheine für die stolzen Sieger

Die Sieger erhielten u. a. jeweils einen Büchergutschein. Alle anderen Kinder erhielten Trostpreise. Die Jury betonte: „Die Kinder haben sich in diesem Jahr schwierige Texte ausgesucht und dennoch wieder gute bis sehr gute Leistungen erbracht“ , so Stella Pach vom Organisationsteam. Und Helin Hemed (12 Jahre alt, 2. Platz der Sechstklässler) ergänzte stolz: „Es hat auch in diesem Jahr wieder total viel Spaß gemacht, mitzumachen!“

Das Selbstbewusstsein der Kinder fördern

Der Verein sieht diesen mittlerweile 3. Lesewettbewerb als besondere Veranstaltung und als Anregung für die Kinder mit Freude Lesen zu lernen, aber auch als gute Gelegenheit dafür, sich vor einem Publikum zu präsentieren. Damit soll das Selbstbewusstsein der Kids gefördert werden, denn die Zuschauer honorierten mit begeistertem Applaus.

Volksbank Bergisches Land

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here