Start Aktuelles Zum 15. Mal „Leben braucht Vielfalt“ in der Solinger City

Zum 15. Mal „Leben braucht Vielfalt“ in der Solinger City

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 33 Sekunden
0
TEILEN
Ein kunterbuntes Programm werden zahlreiche Musik- und Tanzgruppe am Samstag auf den beiden Bühnen auf dem Fronhof und dem Alten Markt präsentieren. (Archivfoto: B. Glumm)
Ein kunterbuntes Programm werden zahlreiche Musik- und Tanzgruppe am Samstag auf den beiden Bühnen auf dem Fronhof und dem Alten Markt präsentieren. (Archivfoto: B. Glumm)

SOLINGEN (red/bgl) – Zum 15. Mal findet am 24. September, das Internationale Kultur- und Umweltfest „Leben braucht Vielfalt“ in der Solinger Innenstadt statt, das vom Stadtdienst Integration angeboten wird. Unter dem diesjährigen Motto „Meine.Deine.Eine Welt.“ zeigen mehr als 100 mitwirkende Vereine, Initiativen und Einrichtungen ihr breites Engagement für eine faire, soziale und ökologisch verantwortungsvolle Zukunft – in Solingen und in der Welt.

Ab 11 Uhr gibt es an mehr als 60 Ständen vom Fronhof über die Küstergasse bis zum Alten Markt Informationen, Mitmach-Aktionen sowie köstliche Speisen und Getränke aus aller Welt. Dazu werden bis 22 Uhr Musik und Tanz, Zauberei, Theater und Folkloristisches auf zwei Bühnen auf dem Fronhof und dem Alten Markt geboten. Eröffnet wird das Programm um 11 Uhr von Oberbürgermeister Tim Kurzbach.

Rund 60 Stände warten am kommenden Samstag auf Besucher. Natürlich werden auch in diesem Jahr die Gaumenfreunden auf dem Fronhof und dem Alten Markt nicht zu kurz kommen. (Archivfoto: B. Glumm)
Rund 60 Stände warten am kommenden Samstag auf Besucher. Natürlich werden auch in diesem Jahr die Gaumenfreunden auf dem Fronhof und dem Alten Markt nicht zu kurz kommen. (Archivfoto: B. Glumm)

„Leben braucht Vielfalt“: Treffpunkt für Menschen aller Kulturen

Viele Vereine und Initiativen beteiligen sich seit Jahren an diesem friedlichen, interkulturellen Fest. Die Vielfalt der Nationen und Kulturen, die in Solingen zuhause sind, soll sich auf dem Fest widerspiegeln. Faszinierend ist die Mischung: Hier treffen sich Menschen, die die Kulturen ihrer jeweiligen Herkunftregionen pflegen und sich für Integration engagieren. Viele leisten Kinder-, Jugend- und Bildungsarbeit, setzen sich für Natur-, Umwelt-, und Klimaschutz ein, stehen für ethische und religiöse Werte, unterstützen Projekte und Menschen in anderen Teilen der Welt. Auf dem Fest lässt sich hautnah erleben, dass Solingen in dieser Hinsicht viel zu bieten hat und sich als Integrationsstadt versteht, in der sich viele Akteure für das respektvolle Miteinander verschiedenster Kulturen einsetzen.

Den ganzen Tag über können die Besucherinnen und Besucher das bunte Treiben erleben. Der Werbe- und Interessenring Solinger Innenstadt e.V. (WIR) unterstützt das Fest „Leben braucht Vielfalt“ und wirbt mit eigenen Angeboten und längeren Öffnungszeiten für einen Besuch in der Innenstadt. Anders als in den Vorjahren ist die parallel stattfindende Lichternacht am 24.09. im Umfeld des Südparks mit den Güterhallen verortet.

„Leben braucht Vielfalt“ am Samstag, 24. September, von 11 bis 22 Uhr auf dem Fronhof und dem Alten Markt.

Internationales Kultur- und Umweltfest „Leben Braucht Vielfalt“ im Internet

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here