Start Aktuelles 43. Gräfrather Marktfest startet schwungvoll

43. Gräfrather Marktfest startet schwungvoll

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 8 Sekunden
0
TEILEN
Dragan Denic von der veranstaltenden Arbeitsgemeinschaft Gräfrather Vereine (Arge) zapft die ersten Bierchen, zuvor wurde das Fass von Oberbürgermeister Kurzbach routiniert angeschlagen. (Foto: © Bastian Glumm)
Dragan Denic von der veranstaltenden Arbeitsgemeinschaft Gräfrather Vereine (Arge) zapft die ersten Bierchen, zuvor wurde das Fass von Oberbürgermeister Kurzbach routiniert angeschlagen. (Foto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (bgl) – Es waren ganz viele bange Blicke, die auf dem Gräfrather Marktplatz am frühen Freitagabend immer wieder gen Himmel gerichtet waren. Denn Petrus schien es zunächst nicht gut zu meinen mit dem 43. Gräfrather Marktfest. Schon der Aufbau wurde von den zahlreichen Ehrenamtlichen der vielen Gräfrather Vereine bei strömenden Regen gestemmt. Wie auf Knopfdruck klarte es dann am Freitag um 19 Uhr auf und die Eröffnung der 43. Auflage des beliebten Straßenfestes konnte doch noch trockenen Fußes vollzogen werden. „Es sind wieder mehr als 300 Ehrenamtliche rund um das Fest im Einsatz“, sagte Dragan Denic von der veranstaltenden Arbeitsgemeinschaft Gräfrather Vereine (Arge) zur Eröffnung am Freitagabend nicht ohne Stolz.

„DJ Dietmar Jansen“ sorgte für gute Stimmung

Und diese haben für alle drei Festtage wieder ein kunterbuntes Programm zusammengestellt. Am Freitagabend schlug zunächst Oberbürgermeister Tim Kurzbach das erste Fass Kölsch an. Mit einem gezielten Schwung saß der Zapfhahn felsenfest, die ersten Bierchen machten die Runde. „DJ Dietmar Jansen“ sorgte am ersten Festtag für gute Stimmung auf dem Marktplatz bei den zahlreichen Besuchern. Durch das Programm führte wieder Tobias Kollig, aber auch sein Vorgänger Willy Weber – Solinger Original, Humorist und längst eine Legende der Klingenstadt -, war auf der Bühne zugegen und sprach einige Grußworte. Morgen geht es um 15 Uhr auf dem Marktplatz weiter.

Buntes Kinderprogramm am Samstagnachmittag

Musikalisch sorgt nachmittags die Marchingband „Em Brass“ für gute Laune, auf die Kids warten außerdem ein Kinderkarussell, „Clown Willy“ mit seinen Ballonzaubereien und Kinderschminken mit dem GTSV-Team. „Am Samstag werden wir dann auch wieder den Brunnen mit Blumen schmücken“, freut ich Dragan Denic.

Das Solinger Original Willy Weber moderierte Jahrzehnte das Gräfrather Marktfest, bei der Eröffnung am Freitag war er aber nur als Gastredner auf der Bühne. (Foto: © Bastian Glumm)
Das Solinger Original Willy Weber moderierte Jahrzehnte das Gräfrather Marktfest, bei der Eröffnung am Freitag war er aber nur als Gastredner auf der Bühne. (Foto: © Bastian Glumm)

Eine gute Tradition in Gräfrath, denn am Sonntag dürfen die farbenfrohen Blumen von den Besuchern gepflückt werden. Progressive Rock gibt es ab 17.30 Uhr am Samstag auf der Bühne, wenn „Grown so ugly“ auftreten. Ab 20 hat dann die Gräfrather Band „Be prepared“ ein Heimspiel und präsentiert den Festbesuchern knackige Covermusik. Der Sonntag startet dann um 10 ruhiger mit einem gemeinsamen Gottesdienst auf dem Marktplatz. Die „Mankhauser Musikanten“ laden danach ab 11 Uhr zu einem bergischen Frühschoppen ein. Um 14 Uhr steht dann der Solinger Shantychor auf der Bühne. „Wir haben dann erstmals maritime Töne auf dem Gräfrather Marktfest“, ist Dragan Denic auf den Auftritt schon gespannt.

Starkes Netzwerk von Gräfrather Vereinen

Mit der Sängerin „Kimberley“ und Coverband „Nacht-John-Boy“ geht das 43. Gräfrather Marktfest schließlich am Sonntag zu Ende. „Ich bin sehr dankbar, dass es in Gräfrath so ein starkes Netzwerk von Vereinen und Organisationen gibt, die fest zusammenhalten und an einem Strang ziehen. Und die ehrenamtlich so viel auf die Beine stellen“, lobte Oberbürgermeister Tim Kurzbach, als er das Marktfest am Freitag eröffnete. Übrigens: Auf dem Marktplatz gibt es an diesem Wochenende Getränke nur noch im Mehrweg-Becher.

Bitte beachten: Aus sicherheitstechnischen Gründen wird am Wochenende in den Abendstunden die Kirchtreppe gesperrt.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here