Start Aktuelles Abbau der Behelfsbrücke: Keine Durchfahrt auf der Wipperauer Straße

Abbau der Behelfsbrücke: Keine Durchfahrt auf der Wipperauer Straße

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 34 Sekunden
0
TEILEN
Die Behelfsbrücke über die Wupper nach Leichlingen wird in den kommenden Tagen abgebaut. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Die Behelfsbrücke über die Wupper nach Leichlingen wird in den kommenden Tagen abgebaut. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Anzeige Anzeige

SOLINGEN (red) – Vom morgigen Mittwoch, 7. Juli, 1 Uhr, bis Freitag, 9. Juli, 22 Uhr, ist es nicht möglich, durch die Wipperauer Straße zur Leichlinger Straße zu fahren. Das teilt jetzt die Stadtverwaltung mit. Die Vollsperrung der Wipperauer Straße beginnt hinter der Hofschaft Horn und der Juckelbrücke.

Vier einzelne Bauteile werden abtransportiert

An diesen Tagen werden die vier einzelnen Bauteile der Behelfsbrücke über die Wupper aufgeladen und abtranportiert. Sie wird nicht mehr benötigt, da die neue Wupperbrücke zwischen Solingen (Haasenmühle) und Leichlingen (Nesselrath) seit Mai genutzt werden kann. Der Fuß- und Radweg wird über die Juckelbrücke umgeleitet, für den Fahrzeugverkehr ist eine großräumige Umleitung ausgeschildert.

Renaturierung bis Ende November

Sobald die Behelfsbrücke verschwunden ist, werden letzte Unterbauten entfernt, danach wird das Umfeld renaturiert. Diese Arbeiten sollen voraussichtlich Ende November abgeschlossen sein.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here