Start Aktuelles Anmeldungen für den 51. Zöppkesmarkt laufen

Anmeldungen für den 51. Zöppkesmarkt laufen

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 32 Sekunden
0
TEILEN
Der Brauchtumsverein hat erneut den Zuschlag für die Ausrichtung des Zöppkesmarktes erhalten. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Der Brauchtumsverein hat erneut den Zuschlag für die Ausrichtung des Zöppkesmarktes erhalten. (Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (red) – Am Freitag, 13. September, startet für drei Tage der 51. Solinger Zöppkesmarkt – 50 Jahre nach seinem Start 1969. Zahlreiche Anmeldungen der “ewigen Getreuen” aus der Teilnehmerschaft liegen schon vor, teilen die Veranstalter vom Solinger Brauchtumsverein mit. Wer sich aber in den nächsten sechs Wochen anmeldet, wird mit größter Wahrscheinlichkeit seinen Stamm-/Wunschplatz bekommen. Denn danach beginnt die Phase der Feinplanung. Die Stände sollen in ihrer Reihenfolge ein bunter Mix aus Trödel, Vergnügen und Verpflegung sein.

Bierstände an den gewohnten Plätzen

Die als traditioneller Treffpunkt beliebten Bierstände sind wieder an den gewohnten Plätzen zu finden, ebenso die langjährigen Anbieter und die unverzichtbaren Spaßgruppen. Erwartet werden wieder rund 200 Stand-Anmeldungen mit insgesamt über 1,5 Kilometer Standfront. Wesentliche Entlastung für Eltern verspricht das neue Anmeldeverfahren für den Kiddy-Zöpp (spezieller Bereich nur für Kindertrödel).
Man kann einen Wunschstandort wählen, die einzelnen Plätze werden dort der Reihenfolge der Anmeldungen nach vergeben.

Neu ist auch, dass man ab diesem Jahr bis zu fünf Kinderplätze nebeneinander vorbuchen kann – ideal für Familien und Freundeskreise.  Also gilt auch hier, wer zuerst kommt, mahlt zuerst: Baldige Anmeldung sichert die begehrten Plätze, so die Veranstalter. Die Anmelder bekommen kurz vor dem Zöppkesmarkt die Standkarten per E-Mail zugesandt. Die Standgebühr wird am Teilnahmetag vor Ort kassiert. Damit entfallen die früher üblichen vorherigen Bezahlungen und damit der terminliche Doppelaufwand. Aber auch Spontananmeldungen am frühen Samstag- und Sonntagmorgen des Zöppkesmarktes werden möglich sein, dann werden die Restplätze belegt.

Kleinere Bühnen an verschiedenen Orten

Das Unterhaltungsprogramm wird dieses Jahr „dezentralisiert“. Statt Haupt-Acts werden an verschiedenen Orten und kleineren Bühnen Musik verschiedener Stilrichtungen zu hören sein – und das in eher noch gesprächsermöglichender Lautstärke. Auftakt ist und bleibt jedoch wie immer Freitagnachmittag die Miss-Zöpfchen-Proklamation und zum Schluss wird es Sonntagnachmittag wieder die Prämierung der originellsten Stände geben (beides auf der Bühne Mühlenplatz/Clemens-Galerien).

Die unveränderten Standpreise sind auf der Homepage einsehbar, dort finden sich auch alle Online-Formulare für die Anmeldung.

51. Zöppkesmarkt 2019
Solingen-Innenstadt (Fußgängerzone + Neumarkt)
Freitag 13. bis Sonntag 15. September 2019
Infos & Anmeldungen www.zöppkesmarkt.info

Unser Video vom 50. Zöppkesmarkt 2018

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here