Start Aktuelles Bülowstraße: Flachdach von Firmengebäude eingestürzt

Bülowstraße: Flachdach von Firmengebäude eingestürzt

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 49 Sekunden
0
TEILEN
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (red) – Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr gegen 16.55 Uhr zu einem Gebäudeeinsturz in die Bülowstraße alarmiert. Aufgrund des Stichwortes rückte eine große Anzahl von Einsatzkräften (ca. 60) und Einsatzmitteln aus. Bei diesem Einsatz handelte es sich um den Teileinsturz eines Flachdachgebäudes innerhalb eines Gewerbebetriebes. Der betroffene Gebäudeteil hatte eine Größe von ca. 10×18 Metern.

Einsatz von Wärmebildkameras

Zunächst wurde durch Befragung der Anwohner und des Pächters sowie durch den Einsatz von Wärmebildkameras – teilweise von Drehleitern aus – erkundet, ob sich Personen im Gebäude befunden haben. Ein Betreten des Gebäudes war für die Einsatzkräfte aufgfrund der Gefahr weiterer Einstürze nur teilweise möglich. Nach Zusammenführung aller Erkundungsergebnisse konnte ausgeschlossen werden, dass sich jemand im Gebäude aufgehalten hat. Verletzt wurde niemand.

Verkehrsbehinderungen rund um die Bülowstraße

Da durch den Einsturz die Außenwände teilweise instabil wurden und nach außen drücken, hat die Einsatzleitung entschieden, die angrenzenden Grundstücke abzusperren und Stützmaßnahmen mit Baumaterial einzuleiten. Vor Ort befindet sich zur Unterstützung ein Fachberater des Technischen Hilfswerks. Rund um die Bülowstraße kam es während des Einsatzes zu Verkehrsbehinderungen.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here