Start Aktuelles Der neue Felix Kids-Club nimmt Formen an

Der neue Felix Kids-Club nimmt Formen an

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 11 Sekunden
1
TEILEN
Arbeiten Hand in Hand, um den Felix Kids-Club am Breidbacher Tor möglichst schnell eröffnen zu können: v.li. Frisör-Meisterin Claudia Dahmann, Andreas Schneider (Laminat-Depot), Martin Sieberts (MS Planwerk), Gunter und Sybilla Opitz (Felix Kids-Club) sowie Lydia Klees (Mikrom Wasserbetten). (Foto: © B. Glumm)
Arbeiten Hand in Hand, um den Felix Kids-Club am Breidbacher Tor möglichst schnell eröffnen zu können: v.li. Frisör-Meisterin Claudia Dahmann, Andreas Schneider (Laminat-Depot), Martin Sieberts (MS Planwerk), Gunter und Sybilla Opitz (Felix Kids-Club) sowie Lydia Klees (Mikrom Wasserbetten). (Foto: © B. Glumm)
Stadtwerke Solingen
Stadtwerke Solingen

SOLINGEN (bgl) – Wer fleißige Handwerker sehen will, der sollte dieser Tage mal einen Blick in das neue Refugium des Felix Kids-Club am Breidbacher Tor werfen. Mit Hochdruck wird dort gestrichen, umgeräumt, montiert, Laminat verlegt und aufgebaut. „Die obere Etage ist weitestgehend fertig, wir renovieren jetzt im Erdgeschoss“, sagt Gunter „Felix“ Opitz, der gerne seinen Kids-Club im Februar wieder eröffnen würde. Dank zahlreicher Helfer und Unterstützer kommt er diesem Ziel immer näher. Während Ehrenamtliche derzeit die Kellerräume auf Vordermann bringen, ist Gunter Opitz sehr glücklich über die Zuwendungen aber auch über die praktische Hilfe von Unternehmern und Institutionen. „Die Renovierungen werden wir bis Ende des Monats schaffen, für alles Bauliche warten wir auf die Genehmigungen“, so Opitz in der Hoffnung, dass diese möglichst zeitnah erteilt werden.

Gewerkelt wird derzeit auf allen drei Etagen des neuen Felix-Kids Club. Die eigentlichen Umbauten beginnen aber erst, sobald alle Genehmigungen vorliegen. (Foto: B. Glumm)Gewerkelt wird derzeit auf allen drei Etagen des neuen Felix-Kids Club. Die eigentlichen Umbauten beginnen aber erst, sobald alle Genehmigungen vorliegen. (Foto: B. Glumm)
Gewerkelt wird derzeit auf allen drei Etagen des neuen Felix Kids-Club. Die eigentlichen Umbauten beginnen aber erst, sobald alle Genehmigungen vorliegen. (Foto: © B. Glumm)

Willkommene Hilfe von Solinger Unternehmen

So half die Firma Rudzio beim Umzug von der Lüneschloßstraße. Falk Dornseifer stellte einen Leihwagen zur Verfügung. Die Klingenküchen spendierten Küchenmöbel und werden zudem auch noch eine komplette Einbauküche installieren, damit die Kinder demnächst auch wieder frisch bekocht werden können. Die Firma Mikrom, Nachbarn des Felix Kids-Club an der Goerdelerstraße, spendierte ein Wasserbett zum Chillen für die erste Etage. Bei der Umbauplanung halfen und helfen die Architekten von MS Planwerk. Weitere Unterstützung kam von der Ulrike + Klaus Krebs Stiftung und vom Solinger Laminat Depot, die mit Bodenbelägen ausgeholfen haben. Diese werden außerdem zu einem mehr als günstigen Stundenarbeitslohn verlegt werden, freut sich Gunter Opitz.

Genehmigungen für den Umbau stehen noch aus

Die Pläne, wie der Kids-Club schließlich zur Eröffnung aussehen soll, stehen schon seit einer ganzen Weile. Im Obergeschoss soll es etwas ruhiger zugehen mit einer Chill-Out-Zone, speziellen Sitzgelegenheiten, wo die Kids auch mal ein Handy benutzen können. Zudem wird Frisör-Meisterin Claudia Dahmann in einem eigens abgetrennten Frisör-Salon die Kids frisieren und den Mädchen „Schminkkompetenz“ beibringen. Im Erdgeschoss wird die Kreativität gefördert und im „Felix-Kids-Restaurant“ können sich die Kids gesund satt essen. Jeden Samstag soll es dort sogar ein echtes Selbstbedienungs-Buffet geben.

Hier nimmt der Chef Gunter Opitz auch schonmal selbst Platz. In diesen schicken Sesseln können die Kids demnächst in aller Ruhe an ihren Smartphones spielen. (Foto: B. Glumm)
Hier nimmt der Chef Gunter Opitz auch schonmal selbst Platz. In diesen schicken Sesseln können die Kids demnächst in aller Ruhe an ihren Smartphones spielen. (Foto: © B. Glumm)

„Fast wie im Hotel! Wir wollen, indem wir es hier schön machen, den Kids Wertschätzung entgegenbringen. Kinder sind unsere Zukunft, aber man muss auch in seine Zukunft investieren“, macht „Felix“ Opitz deutlich. Im Erdgeschoss soll außerdem demnächst getöpfert und ein Spieleverleih sowie eine Kinderbücherei eingerichtet werden. Auch draußen sollen den Kindern Möglichkeiten zum Toben und Spielen gegeben werden. Es gibt noch einiges zu tun in den neuen Räumen des Felix-Kids Club. Sobald es mit dem eigentlichen Umbau losgeht, also wenn alle Genehmigungen vorliegen, ist der Kids-Club wieder auf Hilfe von Fachhandwerkern angewiesen.

Wer dem Felix Kids-Club helfen möchte, der kann eine E-Mail an info@felixkidsclub.de senden oder mobil unter 0157 / 54886021 anrufen.

Volksbank Bergisches Land

1 KOMMENTAR

  1. Wir freuen uns über jede Hilfe, die unser Anliegen Kinder für eine starke Zukunft vorzubereiten.
    Danke, Bastian Glumm und dem SoligenMagazin, dass ihr unser Projekt bekannt macht.
    Gunter Felix und Sybilla
    im Namen des
    FELIX Kids-Club‘.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here