Start Aktuelles Einbrecher schlagen während der Osterfeiertage zu

Einbrecher schlagen während der Osterfeiertage zu

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 57 Sekunden
0
TEILEN
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (ots) – Einbrecher nutzten die Osterfeiertage, um in Solingen an mehreren Orten zuzuschlagen. Zwischen dem 9. und dem 14. April verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Büro an der Kelderstraße in Ohligs. Sie brachen ein Fenster und mehrere Zwischentüren auf und durchsuchten sämtliche Büroräume. Mit wenigen Euro Bargeld und Elektronikartikeln entkamen die Täter unerkannt.

Einbrüche in Geschäftsfräume

Ebenfalls in Ohligs brachen Straftäter in ein Geschäft an der Forststraße zwischen dem 11. und dem 14. April durch eine aufgehebelte Tür in das Objekt ein. Der Versuch, einen Tresor zu entwenden, schlug fehl. Sie flohen mit einigem Medikamenten als Beute. Aus einem Geschäft an der Merscheider Straße stahlen Unbekannte Bargeld, nachdem sie zwischen dem 11. und dem 14. April eine rückwärtige Tür aufgebrochen hatten.

Bei Einbrüchen in drei Ladenlokale zwischen dem 9. und dem 14. April am Mühlenplatz blieb es lediglich beim Versuch. Die Täter verursachten allerdings Sachschaden, gelangten jedoch nicht in die Räume. Bei einem weiteren Einbruch an gleicher Örtlichkeit und im gleichen Zeitrahmen öffneten die Unbekannten gewaltsam eine Schiebetür. Aus dem Geschäft erbeuteten sie Elektronikartikel.

Bargeld und Softairpistole geklaut

Am 14. April, zwischen 06.30 Uhr und 16.15 Uhr, stahlen Einbrecher geringe Mengen Bargeld und eine Softairpistole aus einer Wohnung an der Hildener Straße. Zuvor hatten sie gewaltsam die Wohnungstür aufgebrochen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here