Start Aktuelles Fabula est – Autoren treffen auf Leser

Fabula est – Autoren treffen auf Leser

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 50 Sekunden
0
TEILEN
Kinderbuchautorin Christina Willemse lädt ein zu „Fabula est“. Es soll ein Mix aus Buch- und Signaturmesse, Lesung und Autorentreffen werden. (Foto: © Martina Hörle)
Kinderbuchautorin Christina Willemse lädt ein zu „Fabula est“. Es soll ein Mix aus Buch- und Signaturmesse, Lesung und Autorentreffen werden. (Foto: © Martina Hörle)
Stadtwerke Solingen
Stadtwerke Solingen

SOLINGEN (mh) – Fabula est heißt: Man erzählt sich. Genau das geschieht bei der Veranstaltung, die Christina Willemse gerade organisiert. Die 1981 in Soest geborene Kinderbuchautorin hat für den 17. November Autoren aus ganz NRW eingeladen. „Es ist eine ungewöhnliche Mischung aus Autorentreffen, Lesung und Austausch mit Besuchern“, beschreibt Willemse ihr Projekt.

Autoren und Besucher tauschen sich aus

Von 15 – 20 Uhr treffen sich zahlreiche Schriftsteller zum gemeinsamen Austausch, kommen ins persönliche Gespräch mit den Besuchern. Jede Stunde werden zwei Autoren kurze Texte aus ihren Werken zum Besten geben. Zwischen den Lesungen bleibt ausreichend Zeit, sich in Ruhe umzuschauen. Die Zuhörer können an Büchertischen schnöven und sich, wer mag, die erstandenen Werke gleich signieren lassen. 22 Autoren haben bislang ihre Teilnahme zugesagt.

Auch für Selfpublisher und Blogger

„Es ist auch für Jungautoren gedacht, die bislang noch nichts veröffentlicht haben“, so Willemse. Selfpublisher und Blogger sind ebenfalls herzlich eingeladen. Näheres kann man auf der neuen Website erfahren. Alle teilnehmenden Literaten sind dort verlinkt. „Für die Besucher ist ein kleines Mitmach-Gewinnspiel geplant“, verrät die Organisatorin. Auf Quizkärtchen stehen die unterschiedlichsten Fragen. Um sie beantworten zu können, muss man an die Büchertische gehen, Titel finden, Klappentexte lesen oder/und mit den Autoren sprechen, die übrigens die Gewinne gestiftet haben. Mit etwas Glück bekommt der aufmerksame Leser eine Tasse, ein elegantes Lesezeichen, einen Gutschein für ein eBook und vieles mehr.

Der Flyer gibt einen Überblick über das Programm. Um Anmeldung wird gebeten. (Foto: © Christina Willemse)
Der Flyer gibt einen Überblick über das Programm. Um Anmeldung wird gebeten. (Foto: © Christina Willemse)

Christina Willemse wird als Moderatorin kurze Interviews mit verschiedenen Schriftstellern führen. Eine Veranstaltung in dieser Art habe es bislang noch nicht gegeben, ist die junge Autorin überzeugt. Ein interessanter und abwechslungsreicher Mix aus Buchmesse, Lesung, Signierstunde, Interviews und persönlichem Austausch wartet auf die Gäste. Durch Mitmachaktionen werden die Besucher selbst zu einem Teil des Geschehens, hofft Willemse.

Neben Lesungen auch Mitmachaktionen

„Als Selfpublisher habe ich selbst oft nach geeigneten Messen für mich gesucht. Der finanzielle Aspekt ist manchmal enorm Dazu kommen die Fahrtkosten, Übernachtung und mehr.“ Daraus entstand die Idee dieser besonderen Aktion. „Ich erhoffe mir für das Event viele neugierige Gäste, die gerne Fragen stellen und sich sowohl für die Autoren als auch für Bücher interessieren. Die sind bei uns genau richtig.“

Veranstaltungsort ist das Lokal „Claudias Stube“ an der Focherstraße 133 in Solingen-Wald. Der Eintritt ist frei. Für den kleinen Hunger werden Häppchen gereicht. Die Kosten für Getränke trägt jeder selbst. Aus organisatorischen Gründen wird um eine vorherige Anmeldung gebeten. Künftig soll diese Veranstaltung jedes Jahr, voraussichtlich im Frühsommer, stattfinden. Schon jetzt entwickelt Christina Willemse dafür weitere Ideen.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here