Start Aktuelles Feuerwehr löscht brennende Schlosserei

Feuerwehr löscht brennende Schlosserei

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 33 Sekunden
0
TEILEN
Berufs- und Freiwillige Feuerwehren sind in Solingen Stützen, auf die sich die Bevölkerung verlassen kann. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Berufs- und Freiwillige Feuerwehren sind in Solingen Stützen, auf die sich die Bevölkerung verlassen kann. (Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (red) – In der Nacht zum Samstag rückte die Feuerwehr zu einem Brandeinsatz an den Mittelpilghauser Weg aus. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte eine Schlosserei und ein angrenzender Carport in voller Ausdehnung. Es wurden zu zwei Seiten Riegelstellungen mit jeweils einem C-Rohr unter Atemschutz aufgebaut, so dass eine direkt angrenzende Halle und auch die benachbarte Lagerhalle eines Dachdeckers lediglich verraucht wurden.

Feuer war schnell unter Kontrolle

Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch länger, da unter anderem die Zugänglichkeit von der Gebäuderückseite nur erschwert möglich war. Die Stadtwerke schalteten das Gebäude stromlos. Die Berufsfeuerwehr war mit den Löschzügen der Feuer- und Rettungswachen I (Mitte) und II (Ohligs) vor Ort und wurde von der Löscheinheit 3 (Mangenberg) der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here