Start Aktuelles Feuerwehr rettet 21-Jährigen aus seinem Fahrzeug

Feuerwehr rettet 21-Jährigen aus seinem Fahrzeug

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 34 Sekunden
0
TEILEN
Am Montagabend kam ein 21-Jähriger mit seinem Fahrzeug von der Kleinenberger Straße ab und landete in einem Abhang. Die Feuerwehr musste ihn aus seinem Honda befreien. (Foto: © T. Oelbermann)
Am Montagabend kam ein 21-Jähriger mit seinem Fahrzeug von der Kleinenberger Straße ab und landete in einem Abhang. Die Feuerwehr musste ihn aus seinem Honda befreien. (Foto: © T. Oelbermann)
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (red/ots) – Am Montagabend kam es zu einem schweren Alleinunfall eines 21-jährigen Autofahrers, der sich dabei verletzte und in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Als er in seinem Honda von der Dültgenstaler auf die Kleinenberger Straße abbiegen wollte, kam er aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und rutschte mehrere Meter einen Abhang hinunter. Der Fahrer konnte sich aus seinem PKW nicht selbst befreien.

Mit Hupe auf sich aufmerksam gemacht

Durch Hupen konnte sich der Verletzte bemerkbar machen, wodurch Passanten und Autofahrer auf den Unfall aufmerksam wurden. Der Rüstzug der Feuerwehr Solingen wurde daraufhin um 21:15 Uhr alarmiert und rückte mit acht Einsatzkräften sowie dem Rettungsdienst zur Unfallstelle aus. Die Feuerwehr schnitt den Fahrer aus seinem Fahrzeug. Anschließend wurde er vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here