Start Aktuelles Formlabs GmbH 400. Mitglied im 3D-Netzwerk

Formlabs GmbH 400. Mitglied im 3D-Netzwerk

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 8 Sekunden
0
TEILEN
Das Gründer- und Technologiezentrum in Solingen an der Grünewalder Straße. Hier ist auch die Wirtschaftsförderung Solingen mit ihrem 3D-Netzwerk zu Hause. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Das Gründer- und Technologiezentrum in Solingen an der Grünewalder Straße. Hier ist auch die Wirtschaftsförderung Solingen mit ihrem 3D-Netzwerk zu Hause. (Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (red) – Das 3D-Netzwerk, eine Initiative der Wirtschaftsförderung Solingen, vergrößert sich weiter und freut sich über ein weiteres prominentes Mitglied. Mit der Formlabs GmbH (Berlin), welche als europäische Hauptniederlassung des US-Amerikanischen 3D-Druckerkonzerns Formlabs Inc. (Boston, Massachusetts) dient, konnte ein weiterer Big Player der Branche vom Netzwerk überzeugt werden.

Marktführer und Taktgeber im 3D-Druck

„Wir freuen uns sehr über Formlabs als neues 3D-Netzwerk-Mitglied – das Unternehmen hat sich innerhalb von sechs Jahren zu einem Marktführer und Taktgeber im Bereich der 3D-Druck-Innovation und -Technologien entwickelt“, sagt Frank Balkenhol, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Solingen. Zum Netzwerk gehören inzwischen zahlreiche Unternehmen, von klein- und mittelständischen Betrieb bis hin zum Großkonzern aus ganz Deutschland, zunehmend auch aus dem europäischen Ausland. Universitäten, Forschungsinstitute und Start-Ups runden das Spektrum der Mitglieder ab.

Formlabs wurde 2011 als eine Ausgründung des Massachusetts Institute of Technology (MIT) gegründet und entwirft und fertigt Desktop-3D-Drucker. Das Unternehmen erlangte unter anderem Bekanntheit durch seine Crowdfunding-Kampagne im Herbst 2012. Über die Crowdfunding-Plattform „Kickstarter“ bekam Formlabs, anstatt der intendierten 100.000 US-Dollar, 2,94 Millionen US-Dollar zugesagt.

Crowdfunding-Nutzer orderten über 1.000 Geräte

Die Crowdfunding-Nutzer orderten über 1.000 Geräte. 2013 wurden die 3D-Drucker Form 1 und Form1+ auf den Markt gebracht und haben bereits zahlreiche Branchenpreise und Designauszeichnungen erhalten. Mit den aktuellen 3D-Druck-Modellen Form 2 im Bereich der Stereolithografie (SLA) und dem Fuse 1 im Bereich des Selektiven Lasersintern (SLS) untermauert das Unternehmen seine Position an der Spitze der Desktop-3D-Druckindustrie.

„Wir sind ein passioniertes Team aus Ingenieuren, Designern und kreativen Lösungsentwicklern. Formlabs hat sich der Konzeption innovativer und smarter Produktionsmittel für Designer, Konstrukteure und Kunstschaffende auf der ganzen Welt verschrieben“, betont Anna Hantelmann, bei Formlabs verantwortlich für Inhalte und Öffentlichkeitsarbeit in der D-A-CH-Region.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here