Start Aktuelles Gewitter: Weniger Feuerwehreinsätze als erwartet

Gewitter: Weniger Feuerwehreinsätze als erwartet

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 25 Sekunden
0
TEILEN
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
(Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (red) – Aufgrund der frühzeitigen Wetterwarnung vor Gewitterfronten und Starkregen wurden am Freitagmorgen die Einheiten der Freiwilligen- und die der Berufsfeuerwehr alarmiert. Im Hintergrund wurde auf der Feuer- und Rettungswache I eine Einsatzleitung einberufen.

Zwei Erdrutsche in Solingen

Entgegen der Befürchtungen kam es aber nur zu wenigen Einsätzen. Dabei waren auch zwei Erdrutsche. Im Steinsiepen und in der Wippe verursachten zwei Schlammlawinen Schäden in den Ortschaften. Die Feuerwehr sicherte die betroffenen Gebäude gegen weitere Schäden mit insgesamt 400 Sandsäcken.

Im Einsatz waren alle Löscheinheiten der Freiwilligen Feuerwehr in Solingen sowie Kräfte der BErufsfeuerwehr aller drei Feuer- und Rettungswachen.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here