Start Aktuelles Gospelchor „unisono“ mit Zusatzkonzert in Bethanien

Gospelchor „unisono“ mit Zusatzkonzert in Bethanien

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 51 Sekunden
0
TEILEN
Gospel, gefühlvolle Balladen, funkige Grooves, Ausflüge zu Pop, Musical und Klassik – der Ketzberger Gospelchor „unisono“ ist für seine Vielfalt bekannt. (Archivfoto: © Martina Hörle)
Gospel, gefühlvolle Balladen, funkige Grooves, Ausflüge zu Pop, Musical und Klassik – der Ketzberger Gospelchor „unisono“ ist für seine Vielfalt bekannt. (Archivfoto: © Martina Hörle)

SOLINGEN (red) – Für den Gospelchor „unisono“ ist es ein ganz besonderes Jahr, denn er feiert Jubiläum. Genau 25 Jahre ist es her, seit sich Chorleiterin Elisabeth Szakàsz gemeinsam mit Sängerinnen und Sängern des damaligen Ketzberger „Singkreises“ entschloss, musikalisch neue Wege zu gehen. Heute zählt der Chor rund 50 Sängerinnen und Sänger und ist bekannt für seine Vielfalt.

Mitreißende Gospelsongs und gefühlvolle Balladen

Im Mittelpunkt stehen mitreißende Gospelsongs und gefühlvolle Balladen, sie wechseln sich ab mit Ausflügen zu Klassik, Musical oder Pop. Die Mischung kommt an: Bei den traditionellen Herbstkonzerten ist die Ketzberger Kirche immer bis auf den letzten Platz besetzt – und oft gibt es gar nicht genug Eintrittskarten.

Die Kapelle auf dem Gelände des Diakonischen Werks Bethanien in Aufderhöhe. (Foto: © Bastian Glumm)

Konzert in der Kapelle Bethanien

So war es auch im vergangenen Herbst. Deshalb hat „unisono“ reagiert und legt das tolle Programm von 2019 noch einmal auf: Samstag, 7. März, 19 Uhr, Kapelle Bethanien, Aufderhöher Straße 169. Karten (15 Euro, ermäßigt 10 Euro) gibt es ab sofort im Vorverkauf: freitags 18.30 – 19.30 Uhr, Gemeindehaus Ketzberg, Tersteegenstraße 52, außerdem im Park-Café Bethanien und über die Chormitglieder. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here