Start Aktuelles Gospelchor unisono sendet musikalischen Weihnachtsgruß

Gospelchor unisono sendet musikalischen Weihnachtsgruß

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 47 Sekunden
0
TEILEN
Wie in jedem Jahr trat der Gospelchor unisono jetzt auf dem Kölner Weihnachtsmarkt auf der großen Bühne vor dem Dom auf. (Foto: privat)
Wie in jedem Jahr trat der Gospelchor unisono jetzt auf dem Kölner Weihnachtsmarkt auf der großen Bühne vor dem Dom auf. (Foto: privat)
Anzeige Anzeige

SOLINGEN (red) – „Oh holy night“ – mit diesem und weiteren Liedern möchte der Gospelchor unisono aus Ketzberg weihnachtliche Stimmung zu den Menschen bringen. Das kleine Konzert wurde in der evangelischen Kirche Ketzberg per Video aufgenommen und ist ab dem morgigen Donnerstag, 23. Dezember, in den Abendstunden online zu sehen – auf der Homepage, über Facebook und Instagram.

Absage aufgrund steigender Corona-Zahlen

In diesem Jahr waren die Sängerinnen und Sänger und ihre Chorleiterin Elisabeth Szakàsz glücklich, endlich wieder zu zwei Herbstkonzerten einladen zu können. Auch das Publikum war begeistert. Unmittelbar danach starteten die Proben zu den geplanten Weihnachtskonzerten, gemeinsam mit drei anderen Ketzberger Chören. Doch daraus wurde leider nichts: Vor dem Hintergrund der steigenden Corona-Zahlen war die Absage alternativlos: „Wir nehmen unsere Verantwortung für unser Publikum und für uns Singende sehr ernst“, hieß es zur Begründung.

Planungen für Live-Konzerte laufen

Seither hat der Chor an der kleinen Überraschung per Video gefeilt. Mit dem Mini-Konzert aus der Ketzberger Kirche sendet er nun einen Gruß: „Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr.“ Dann wird es hoffentlich wieder Live-Konzerte geben. Die Planungen haben jedenfalls schon begonnen.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here