Start Aktuelles Gute Resonanz auf Impfangebot ohne Anmeldung

Gute Resonanz auf Impfangebot ohne Anmeldung

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 52 Sekunden
0
TEILEN
Amtsleiter Udo Stock ist organisatorischer Leiter des Solinger Impfzentrums. (Foto: © Bastian Glumm)
Amtsleiter Udo Stock ist organisatorischer Leiter des Solinger Impfzentrums. (Foto: © Bastian Glumm)
Anzeige Anzeige

SOLINGEN (red) – Seit heute können sich Personen über 16 Jahren im Solinger Impfzentrum ohne Termin und Anmeldung gegen das Coronavirus impfen lassen. Auf große Resonanz stieß die Aktion „Impfen ohne Termin“ schon am ersten Tag: „Bereits kurz nach Eröffnung des Impfzentrums herrschte reger Andrang, der den ganzen Tag über nicht nachgelassen hat“, vermeldet Udo Stock erfreut. Der Leiter des Impfzentrums und sein Team konnten bis 17 Uhr bereits 370 Personen verzeichnen, die sich ohne Termin hatten impfen lassen.

mRNA-Vakzin von Biontech oder Moderna

In der „Woche des Impfens“ können sich bis einschließlich Sonntag, 18. Juli, täglich zwischen 8 und 20 Uhr spontan Impfwillige ab 16 Jahren im ehemaligen Kaufhof-Gebäude an der Hauptstraße einfinden, um ein mRNA-Vakzin von Biontech oder Moderna zu erhalten.

Am kommenden und nächsten Wochenende lädt das Impfzentrum zudem junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren zum „Late-Night-Impfen“ ein. Wer sich freitags oder samstags zwischen 20 und 23 Uhr impfen lässt, kann sich im zur Lounge umfunktionierten Beobachtungsraum anschließend einen alkoholfreien Cocktail genehmigen. Zudem legt ein DJ auf. Vor der Tür steht ein Foodtruck, wo jeder, der seine aktuelle Impfbescheinigung vorlegt, einen Snack erhält.

Impfmobil auf den Solinger Wochenmärkten

Ab Dienstag, 20. Juli, wird das Impfmobil dann zwischen 9 und 13 Uhr auf den Solinger Wochenmärkten stehen und den kleinen Pieks gegen die Pandemie anbieten.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here