Start Aktuelles Gymnasium Schwertstraße: Ärzte unterstützen Medizin-AG

Gymnasium Schwertstraße: Ärzte unterstützen Medizin-AG

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 20 Sekunden
0
TEILEN
Demonstration am Model: Prof. Dr. Markus Heuser erklärt eine OP-Schnitttechnik. (Foto: © Dr. A. Hoffmeister)
Demonstration am Model: Prof. Dr. Markus Heuser erklärt eine OP-Schnitttechnik. (Foto: © Dr. A. Hoffmeister)
Aktivia Anzeige

SOLINGEN (red) – Die Solinger Ärzte Prof. Dr. Markus Heuser und Dr. Dirk Uhlich haben mit dem Gymnasium Schwertstraße im letzten Schuljahr eine erfolgreiche Medizin-AG durchgeführt. Neben der Theorie in der Schule gab es Einblicke in die Praxis des niedergelassenen Arztes und ins Klinikum. Zum neuen Schuljahr startet nun ein weiterer Durchgang. Der Chefarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie im Solinger Klinikum, Prof. Dr. Markus Heuser, hat unter anderem die Besichtigung des OP-Bereiches ermöglicht.

Einblick in den Operationssaal

„Wir durften uns alles sehr genau ansehen und dabei OP-Kleidung tragen“, freuten sich die Teilnehmer. Gezeigt wurden die Vorbereitung auf die Narkose, die Verlegung auf den OP-Tisch und die verschiedenen Instrumente, die bei OPs eingesetzt werden. Zusammen mit einer OP-Schwester demonstrierte der Chirurg anhand eines Models eine der Schnitttechniken. In einer der Unterrichtsstunden übte sich die Gruppe am Nähen, was für die meisten „sehr unterhaltsam und kniffelig war“. Die Ärzte der Zentralen Notfallambulanz erklärten die Funktionsweise des Schockraums, in dem die Erstversorgung von Schwerverletzten erfolgt, die mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht werden.

Anamnesegespräche zu selbst erdachten Krankheitsbildern

Außerdem wurde die Arbeit der Klinikseelsorge vorgestellt und einige stationäre Patienten berichteten über ihre Krankheit und den Klinikaufenthalt. Der Internist Dr. Uhlich hat die grundlegenden medizinischen Vorgehensweisen erklärt, wie zum Beispiel die Anamnese. Eine der Aufgaben bestand darin, gegenseitige Anamnesegespräche zu selbst erdachten Krankheitsbildern zu führen. Wie sind die Beipackzettel von Medikamenten zu lesen, wie und warum wird geimpft, wie funktioniert ein Lungenfunktionstest und was ist bei einer Ultraschalluntersuchung zu sehen – auch dazu gab es spannende Einblicke und Erklärungen.

„Diese AG hat uns eine tolle Gelegenheit gegeben, zu testen, ob die Medizin eine passende Berufsrichtung darstellt“, fassten Isabel Mulhern, Laura Götz und Eva Grosjean zusammen. Die Organisatorin, Dr. Annika Hoffmeister, Lehrerin am Gymnasium Schwertstraße, ist bereits mit neuen Ideen für die Medizin-AG in der Planung für dieses Schuljahr, so dass die Schüler auch weiterhin viel lernen und dabei Spaß haben.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here