Start Aktuelles Hausgemachte Nudeln im Pasta Fresca Russo

Hausgemachte Nudeln im Pasta Fresca Russo

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 48 Sekunden
0
TEILEN
Angela und Pietro Russo betreiben seit 15 Jahren das Pasta Fresca Russo an der Weyerstraße. In der Trattoria werden die Nudeln noch selbstgemacht. (Foto: © Bastian Glumm)
Angela und Pietro Russo betreiben seit 15 Jahren das Pasta Fresca Russo an der Weyerstraße. In der Trattoria werden die Nudeln noch selbstgemacht. (Foto: © Bastian Glumm)
Anzeige Anzeige

SOLINGEN (bgl) – Auf den ersten Blick würde man nicht vermuten, dass sich hinter der doch etwas unscheinbaren Fassade an der Weyerstraße echte Gaumenfreuden verstecken. Auch weist kein großes Schild auf die Trattoria Pasta Fresca Russo hin. Aber das sei auch nicht notwendig, versichern Angela und Pietro Russo, die das Lokal seit 15 Jahren führen.

Nudelmaschine das Herzstück der Trattoria

Denn ihre Stammkundschaft halte dem Gastronomen-Ehepaar ohnehin die Treue und wisse ganz genau, wo es hausgemachte Spezialitäten gibt. Und das auch während der Corona-Pandemie. „Wir arbeiten vor allen Dingen mit hausgemachten Nudeln, bieten aber auch Fisch, Fleisch und Antipasti an. Das alles von uns selbst zubereitet“, sagt Angela Russo.

In der Küche der Trattoria steht eine Nudelmaschine. Dort werden Nudeln in allen Formen und Variationen selbst hergestellt. Nudeln aus der Tüte kommen bei Pasta Fresca Russo nicht auf den Teller. Gastronomische Vorerfahrungen hatten Angela und Pietro Russo keine, als sie vor 15 Jahren ihr Lokal eröffneten. „Aber wir haben schon immer sehr gerne gekocht“, betont Angela Russo.

Die Nudelmaschine ist das Herzstück der kleinen Trattoria. Dort zaubern Angela und Pietro Russo Pasta in allen denkbaren Variationen. (Foto: © Bastian Glumm)
Die Nudelmaschine ist das Herzstück der kleinen Trattoria. Dort zaubern Angela und Pietro Russo Pasta in allen denkbaren Variationen. (Foto: © Bastian Glumm)

Rezepte von Generation zu Generation weitergetragen

Pietro Russo wurde auf Sizilien in Trappetto geboren, seine Frau Angela in Solingen. „Hausgemachte Pasta haben bei uns Tradition, die Rezepte werden von Generation zu Generation weitergetragen. Nudeln selbst zu machen, war beispielsweise bei unseren Großeltern immer selbstverständlich“, verrät Angela Russo. Die Chefin des Hauses macht selbstverständlich auch ihre oft nachgefragten Ravioli selbst.

Diese werden mit unterschiedlichen Füllungen versehen. „Da denken wir uns auch immer wieder etwas neues aus“, macht Angela Russo deutlich. Variantenreich sind nicht nur die Pasta, sondern auch die dazugehörigen Saucen, natürlich alle hausgemacht. Neben vielfältigen Fisch- und Fleischgerichten haben Kunden an der Antipasti-Theke die Qual der Wahl. Pizza gibt es in der Trattoria an der Weyerstraße aber nicht. Dafür aber eine gut sortierte Auswahl an Weinen.

Speisen abholen oder liefern lassen

Aufgrund der derzeit geltenden Hygieneregeln müssen Speisen in der Trattoria abgeholt werden. Sich gemütlich hinzusetzen und im urigen Lokal zu speisen, das ist momentan nicht möglich. Dafür bieten die Russos einen Lieferdienst an. Das Solinger Entwicklerstudio NEOLNK hat der Trattoria ein Online-Liefersystem eingerichtet, das Pasta Fresca Russo unabhängig von anderen Plattformen im Internet macht. Kunden können jetzt ganz bequem ihr Lieblingsessen online bestellen. „Von diesem Konzept waren wir überzeugt, das ist wirklich top“, freut sich Chefin Angela.

Pasta Fresca Russo
Weyerstraße 313
42719 Solingen

Öffnungs- & Lieferzeiten:
Di. – Sa.: 16.00 – 21.00 Uhr
Sonntag & Montag Ruhetag

Digitale Speisekarte und Online-Liefersystem

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here