Start Aktuelles „Hochwasser-Wein“ binnen kürzester Zeit ausverkauft – Aktion wird fortgesetzt

„Hochwasser-Wein“ binnen kürzester Zeit ausverkauft – Aktion wird fortgesetzt

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 15 Sekunden
0
TEILEN
Für jeweils zehn Euro kann der
Für jeweils zehn Euro kann der "Hochwasser-Wein" am Samstag gekauft werden. (Foto: © Familie Lingen)
Anzeige Anzeige

SOLINGEN (bgl) – Die Aktion „Hochwasser-Wein“ von der Ahr, die am vergangenen Samstag zugunsten der Solinger Flutopfer initiiert wurde (wir berichteten hier), war ein voller Erfolg. Die von Walbusch-Chef Christian Busch abgekauften 960 Falschen Wein von der Ahr waren binnen einer halben Stunde vergriffen. Christian Busch gab 10.000 Euro an das Weingut Lingen, verdoppelte den Verkaufserlös auf weitere 20.000 Euro an die Gerd Kaimer-Bürgerstiftung und verdoppelte außerdem den Sparschweininhalt auf weitere 1.300 Euro.

1.500 Flaschen des Weinguts Lingen

Der Der Erfolg der Aktion und die große Nachfrage, die nicht annäherend befriedigt werden konnte, sind Grund genug für ihn und SPD-Ratsmitglied  Uli Preuss, die Aktion am kommenden Samstag zu wiederholen. Die Winzerfamilie Lingen arbeitet dieses mal 1.500 Flaschen auf, die am kommenden Samstag wieder auf dem Hof Dycker Feld 53 in Gräfrath verkauft werden. Es wird wieder Sechser-Kartons mit drei Weiß- und drei Rotweinen geben. Verkaufspreis: 60 Euro pro Karton, die so 1:1 an das Weingut gehen.

Spenden für die Gerd-Kaimer-Bürgerstiftung können wieder im Sparschwein hinterlassen werden – Christian Busch will diesen Betrag wieder verdoppeln. Natürlich wird von dem Verkaufspreis die Mehrwertsteuer abgeführt. Somit können auch Quittungen mit ausgewiesener Mehrwertsteuer ausgestellt werden, wenn der Wein im gewerblichen Bereich verwendet werden soll. Bitte entsprechend im Vorfeld bei Christian Busch unter wein@fsfb.eu anfragen.

Innrhalb einer halben Stunde war der "Hochwasser-Wein" am Samstag ausverkauft. Die Aktion findet am kommenden Wochenende eine Fortsetzung. (Foto: © Uli Preuss)
Innrhalb einer halben Stunde war der „Hochwasser-Wein“ am Samstag ausverkauft. Die Aktion findet am kommenden Wochenende eine Fortsetzung. (Foto: © Uli Preuss)

Vorbestellung per Vorabüberweisung möglich

Kisten können sich durch Vorabüberweisung auf das Konto der FSF Beteiligung GmbH bei der Stadt-Sparkasse Solingen gesichert werden.

IBAN: DE67 3425 0000 0001 8269 81

Einfach 60 Euro (oder ein mehrfaches) überweisen und in den Verwendungszweck den Namen des Abholers eintragen. Aus organisatorischen Gründen sollte das Geld bis Freitagabend eingegangen sein, betonen die Organisatoren der Aktion.

Weinverkauf am Samstag, 7. August, 11 bis 15 Uhr

Dycker Feld 53, auf dem Hof
42653 Solingen

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here