Start Aktuelles Hoppeditz Jan Höttges läutet fünfte Jahreszeit ein

Hoppeditz Jan Höttges läutet fünfte Jahreszeit ein

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 45 Sekunden
0
TEILEN
Machten es bis zur letzten Sekunde spannend: Um 19.11 Uhr wurde das Geheimnis gestern gelüftet und Oberbürgermeister Tim Kurzbach und Prinzenbgarde-Präsident Joachim Junker halfen dem diesjährigen Hoppeditz Jan Höttges aus der Tonne. (Foto: B. Glumm)
Machten es bis zur letzten Sekunde spannend: Um 19.11 Uhr wurde das Geheimnis gestern gelüftet und Oberbürgermeister Tim Kurzbach und Prinzenbgarde-Präsident Joachim Junker halfen dem diesjährigen Hoppeditz Jan Höttges aus der Tonne. (Foto: B. Glumm)

SOLINGEN (bgl) – Ein gut gehütetes Geheimnis ist im Solinger Karneval der alljährlich aus der Tonne hüpfende Hoppeditz. Sprang im vergangenen Jahr Sportbundchef Hartmut Lemmer aus dem engen Behältnis, war auch gestern bis zur letzten Sekunde völlig unklar, wer in der Ohligser Festhalle die fünfte Jahreszeit einläuten würde. Joachim Junker, Präsident der gastgebenden Prinzengarde Blau-Gelb Ohligs und Vorsitzender des Festausschusses Solinger Karneval (FSK), machte es auch wieder ganz besonders spannend, als er gemeinsam mit den vielen Jecken in der Ohligser Festhalle lautstark die letzten Sekunden zählte, bis das Geheimnis gelüftet wurde.

Hoppeditz Höttges springt munter aus der Tonne

Gemeinsam mit Oberbürgermeister Tim Kurzbach – ebenfalls Mitglied der Ohligser Prinzengarde – befreite er den Hoppeditz. Aus der Tonne sprang Jan Höttges, Vorsitzender des Initiativkreises Solingen, in ungewohnt karnevalistischer Aufmachung. Er machte seinem Ruf als „Wutbürger“ alle Ehre, als er in seiner Eröffnungsrede kaum ein lokalpolitisches Thema ausließ, das er bissig kommentierte.

JAn Höttges wurde am Freitagabend seinem Ruf als "Wutbürger" mehr als gerecht und vollzog in seiner Eröffnungsrede einen lokalpolitischen Rundumschlag. (Foto: B. Glumm)
Hoppeditz Jan Höttges wurde am Freitagabend seinem Ruf als „Wutbürger“ mehr als gerecht und vollzog in seiner Eröffnungsrede einen lokalpolitischen Rundumschlag. (Foto: B. Glumm)

Motto der Session: „Wederkapriolen bliewen us gestohlen“

Garniert wurde der karnevalistische Auftakt wieder mit einem jecken Musik- und Showprogramm. Das Motto der neuen Session lautet in Solingen übrigens: „Wederkapriolen bliewen us gestohlen“. Denn „Wetterkapriolen“, bzw. konkrete Unwetterwarnungen, sorgten bekanntermaßen im vergangenen Frühjahr dafür, dass der Solinger Rosenmontagszug ausfiel. Spielt Petrus im kommenden Jahr mit, wovon freilich alle Solinger Jecken ausgehen, dann wird der karnevalistische Lindwurm am 27. Februar durch die Innenstadt ziehen. Das nächste jecke Highlight findet aber schon kommende Woche Samstag statt.

Ob Kurzbach (li.) und Prinzengarde-Präsident Joachim Junker zählten die letzten Sekunden, bis der zu diesem Zeitpunkt noch unbekannte Hoppeditz aus der Tonne entlassen wurde. (Foto: B. Glumm)
Oberbürgermeister Tim Kurzbach (li.) und Prinzengarde-Präsident Joachim Junker zählten die letzten Sekunden, bis der zu diesem Zeitpunkt noch unbekannte Hoppeditz aus der Tonne entlassen wurde. (Foto: B. Glumm)

Prinzenpaar wird am 19. November proklamiert

Wieder in der der Ohligser Festhalle, die von FSK-Chef Joachim Junker liebevoll als „unser Wohnzimmer“ bezeichnet wird, wird das neue Prinzenpaar proklamiert werden. Daniela Dannies-Kögel und Jochen Kögel werden dann die Regentschaft über die Narren der Klingenstadt als Dani I. und Jochen I. übernehmen. Übrigens: Mit nur 91 Tagen war die vergangene Session vergleichsweise kurz. Dass die gestern angebrochene neue Session stattliche 111 Tage andauern wird, wurde nicht nur von Joachim Junker als außergewöhnlich positives Zeichen für den Solinger Karneval gewertet.

Proklamation des neuen Solinger Prinzenpaares durch den Festausschuss Solinger Karneval und dem Oberbürgermeister der Stadt Solingen am 19. November in der Ohligser Festhalle.
Einlass: 18.00 Uhr
Beginn: 19.11 Uhr
Eintritt: 15 Euro

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here