Start Aktuelles Kinder-Feuerwehrfest lockt Tausende in den Südpark

Kinder-Feuerwehrfest lockt Tausende in den Südpark

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 57 Sekunden
0
TEILEN
Das 4. Kinder-Feuerwehrfest erfreute sich am Samstag ganz hervorragender Resonanz. Der Südpark war bestens besucht. (Foto: © B. Glumm)
Das 4. Kinder-Feuerwehrfest erfreute sich am Samstag ganz hervorragender Resonanz. Der Südpark war bestens besucht. (Foto: © B. Glumm)
Anzeige Anzeige

SOLINGEN (bgl) – Im Südpark schlug so manches Kinderherz am Samstagnachmittag höher. Kein Wunder, erfüllten sich für den einen oder anderen kleinen Besucher des 4. Kinder-Feuerwehrfestes doch lang gehegte Wünsche. Was sonst bestenfalls nur in der Theorie möglich ist, konnten die Kids jetzt selbst und hautnah erleben. Kleine Feuer löschen? Das war möglich, freilich unter fachkundiger Anleitung der Angehörigen der Löscheinheiten der Freiwilligen Feuerwehr.

In die Autos klettern, mal ausprobieren, wie es sich anfühlt hinter dem Steuer eines Löschfahrzeuges zu sitzen und dabei auch mal einen Helm anziehen? Kein Problem, mit ganz viel Geduld kamen die Frauen und Männer von Solingens Feuerwehr fast jedem Wunsch nach. „Die Besucherresonanz war ja das letzte Mal schon gut, aber heute ist sie ein echter Hammer“, freute sich Frank Breitgraf von der Berufsfeuerwehr Solingen, der das Feuerwehrfest mitorganisierte.

Südpark war am Samstag bestens besucht

Dementsprechend gut besucht war der Südpark am Samstagnachmittag, als Kids und Eltern die zahlreichen kunterbunten Angebote erkundeten. Zu sehen gab es außerdem Einsatzübungen: Die Jugendfeuerwehr und die Löscheinheit 5 (Böckerhof) zeigten einem begeisterten Publikum ihr Können. Dazu gab es selbstverständlich ein großzügiges kulinarisches Angebot und zahlreiche weitere Aktionen für die Kinder.

Unter fachkundiger Aufsicht wurde am Samstag im Südpark natürlich auch das eine oder andere kleine Feuer gelöscht. (Foto: © B. Glumm)
Unter fachkundiger Aufsicht wurde am Samstag im Südpark natürlich auch das eine oder andere kleine Feuer gelöscht. (Foto: © B. Glumm)

Violettas Puppenbühne und eine Riesenhüpfburg sorgten ebenso für strahlende Gesichter, wie Wasser-Marsch-Geschicklichkeits-Spiele und eine Vorführung im „Rauch-Zelt“. Teilweise bildeten sich sogar lange Schlangen vor den einzelnen Angeboten. Auch Petrus hatte am Samstag gute Laune und sorgte für sommerliche Stunden im Solinger Südpark.

Ein echter Renner war auch in diesem Jahr wieder der Pool, wo die Kids in einem Feuerwehr-Schlauchboot und anderen Wasserfahrzeugen unterwegs waren. (Foto: © B. Glumm)
Ein echter Renner war auch in diesem Jahr wieder der Pool, wo die Kids in einem Feuerwehr-Schlauchboot und anderen Wasserfahrzeugen unterwegs waren. (Foto: © B. Glumm)

Kinder für die Solinger Jugendfeuerwehr gewinnen

„Das Kinder-Feuerwehrfest hat sich auf jeden Fall schon rumgesprochen. Es sind längst nicht nur Solinger hier“, betonte Frank Breitgraf. Natürlich verfolgt die Solinger Feuerwehr mit der Veranstaltung auch das Ziel, Kinder bereits in jungen Jahren an das Berufsbild heranzuführen und so vielleicht für die Jugendfeuerwehr zu gewinnen. „Feuerwehr zieht natürlich immer“, wusste Frank Breitgraf am Samstag zu berichten, „aber hier können die Kinder alles anfassen und überall reingehen“, erklärte der Brandoberamtsrat den Erfolg der Veranstaltung.

Organisiert wurde das 4. Kinder-Feuerwehrfest wieder von der Feuerwehr und dem Stadtfeuerwehrverband, finanziell getragen wurde es von der Gruppe 112. Das Fest findet alle zwei Jahre statt und wechselt sich mit dem Tag der offenen Tür der Feuerwehr ab, der im vergangenen Jahr in der Feuer- und Rettungswache III in Wald stattfand. „Solange die Gruppe 112 das weiter unterstützt, können wir das tun und das nächste Kinder-Feuerwehrfest ist 2019 fest geplant“, kündigte Frank Breitgraf an.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here