Start Aktuelles Kleinkind (21 Monate) nach Sturz aus dem vierten Stock verstorben

Kleinkind (21 Monate) nach Sturz aus dem vierten Stock verstorben

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 34 Sekunden
0
TEILEN
Das 21 Monate alte Kind wurde von einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht. (Symbolfoto: © B. Glumm)
Das 21 Monate alte Kind wurde von einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht. (Symbolfoto: © B. Glumm)

SOLINGEN (ots) – Zu einem dramatischen Vorfall kam es gestern Abend an der Hasselstraße in Mitte. Gegen 18.40 Uhr zog sich ein 21 Monate altes Mädchen schwerste Verletzungen nach einem Fenstersturz zu. Das Kind stürzte aus der vierten Etage eines Mehrfamilienhauses. Laut Polizei sind die Gründe für den Vorfall noch unklar.

Mit dem Rettungshubschrauber in Spezialklinik

Familienangehörige brachten das schwer verletzte Kleinkind ins Krankenhaus. Von dort transportierte ein Rettungshubschrauber die Kleine in eine Spezialklinik, teilt die Polizei mit. Wie es zu dem Geschehen kommen konnte, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei.

Kind verstarb im Laufe des Nachmittags

UPDATE, 22.15 Uhr: Das gestern aus einem Fenster eines Mehrfamilienhauses an der Hasselstraße gestürzte Kind ist im Laufe des heutigen Nachmittages in einem Krankenhaus verstorben. Das teilt die Polizei am Dienstagabend mit. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zu den genauen Umständen des Sturzes dauern an.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here