Start Aktuelles Künstlerin Saskia Bela: Herzaktion für Tischlein Deck Dich

Künstlerin Saskia Bela: Herzaktion für Tischlein Deck Dich

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 30 Sekunden
0
TEILEN
(v. li. Christoph Ruthmann, Ulla Feldhaus, Saskia Bela, Lothar Ruthmann) Freuen sich über den schönen Erfolg von 200 Euro bei der Herzaktion (Foto: © Martina Hörle)
(v. li. Christoph Ruthmann, Ulla Feldhaus, Saskia Bela, Lothar Ruthmann) Freuen sich über den schönen Erfolg von 200 Euro bei der Herzaktion (Foto: © Martina Hörle)
Aktivia Anzeige

SOLINGEN (mh) – „Jede Spende hilft“, dachte sich Saskia Bela, Künstlerin in der Galerie Ruthmann Surreal. Die Galerie gehört zu dem city-art-project, dessen Organisator Timm Kronenberg gemeinsam mit den Künstlern der city-art-Galerien das Tischlein-Deck-Dich-Projekt schon seit langem unterstützt.

Auch Saskia Bela steht voll und ganz hinter dieser Organisation. „Kurz vor dem Valentinstag hatte ich die Idee zu meiner Aktion *Herzen schenken für einen guten Zweck*. Davon habe ich meinen Künstlerkollegen hier in den Clemens-Galerien erzählt und auch allen Besuchern, die zu uns kamen“, erzählte sie. „Malt und bastelt mir Werke, die ihr mit Liebe verbindet.“

Start der Aktion am Valentinstag

Offensichtlich ein Aufruf, der großen Anklang fand. Schon in der folgenden Woche kamen zahlreiche kleine Kunstwerke an. Hilfreiche Hände hatten gebastelt, gemalt, gewerkelt, geschraubt. Bilderrahmen waren mit bunten Knöpfen beklebt, Herzen aus Styropor oder Holz ausgesägt und bemalt.

„Es war eine Fülle von Herzverbindungen“, strahlte Saskia Bela. Mit den vielen Gaben behängte sie einen an der Decke hängenden Baum, der dadurch vom Weihnachtsbaum zum Liebesbaum wurde, wie die Künstlerin lachend verriet. Auch ihre Schneiderpuppe wurde mit unzähligen kleinen Dingen dekoriert. Davor wartete eine große Spendenbox auf Beachtung.

Saskia Bela war sehr gespannt, als sie nach Muttertag Kassensturz machte. (Foto: © Christoph Ruthmann)
Saskia Bela war sehr gespannt, als sie nach Muttertag Kassensturz machte. (Foto: © Christoph Ruthmann)

„Preisvorschriften gab es nicht“, so Bela. Jeder, der seinen Obolus in die Box warf, durfte sich etwas mitnehmen. Ganz bezaubernd war die Reaktion eines kleinen Mädchens, das zwei Euro Taschengeld spendete und nicht einmal etwas dafür haben wollte. Ehrensache, dass die Kleine natürlich trotzdem ein Präsent bekam.

Bis zum Muttertag wurde eifrig gebastelt und gesammelt. Dann kam der Kassensturz. Bela freute sich sichtlich. „Mit so wenig Aufwand hat meine kleine Aktion 200 Euro eingebracht.“ Wieder ein Beweis dafür, dass man auch mit kleinen Dingen schöne Erfolge erzielen kann.

Kassensturz am Muttertag

Auch Ulla Feldhaus freute sich. Die Vorsitzende des Solinger Fördervereins „Tischlein Deck Dich e.V.“ kam am Dienstag gerne vorbei und nahm die Spende in Empfang. „Der Verein unterstützt Kinder, die im offenen Ganztagsunterricht der Grundschulen keine warme Mahlzeit bekommen. Viele Eltern können das Geld für das Mittagessen nicht aufbringen.“ Die Spende von Saskia Bela rechnete sie um. „Für diese 200 Euro können wir vier Kinder einen Monat lang mit Mittagessen versorgen.“ Immer wieder gehen kleine Beträge auf dem Spendenkonto ein. Da wird bei Hochzeiten oder Geburtstagen gesammelt. Große Hilfe mit geringem Aufwand.

Belas Schneiderpuppe war über und über behängt mit kleinen dekorativen Basteleien. (Foto: © Martina Hörle)
Belas Schneiderpuppe war über und über behängt mit kleinen dekorativen Basteleien. (Foto: © Martina Hörle)

Der Verein entstand auf eine Initiative von Feldhaus, als sie noch ihr Ehrenamt als Bürgermeisterin ausübte. „Durch meine Arbeit im Schulausschuss war ich natürlich auch in den Schulen und habe wiederholt Kinder gesehen, die draußen saßen oder auf dem Schulhof spielten, während die anderen ihr Mittagessen bekamen.“ Das hatte sie sehr erschüttert. Benachteiligte Kinder und Jugendliche stehen immer im Mittelpunkt ihres Engagements. So auch in diesem Fall. Sie suchte nach Mitstreitern und gründete 2006 den Verein. Regelmäßig veranstalten die Mitglieder einen Benefiz-Abend zugunsten der Kinder.

Weitere Aktionen bereits in Planung

Großer Sponsor ist die Stadt-Sparkasse Solingen. Doch genauso wichtig sind die vielen kleinen Sponsoren. Ulla Feldhaus lobte die Solinger. „Solingen ist ein tolles Pflaster. Hier gibt es ganz viele Menschen, die sich engagieren.“ Sie selbst ist einer davon.

Die nächsten gemeinsamen Aktionen von Tischlein Deck Dich, der Galerie Ruthmann und Künstlerin Saskia Bela sind bereits in Planung.

Die Spendenbox für Tischlein Deck Dich darf bei keiner Aktion fehlen. (Foto: © Martina Hörle)
Die Spendenbox für Tischlein Deck Dich darf bei keiner Aktion fehlen. (Foto: © Martina Hörle)
Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here