Start Aktuelles Lidl baut Filiale am Nümmener Feld neu

Lidl baut Filiale am Nümmener Feld neu

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 21 Sekunden
0
TEILEN
Die Filiale des Discounterunternehmens Lidl am Nümmener Feld wird derzeit abgerissen. Bis Herbst soll dort ein modernerer Neubau entstehen. (Foto: © Bastian Glumm)
Die Filiale des Discounterunternehmens Lidl am Nümmener Feld wird derzeit abgerissen. Bis Herbst soll dort ein modernerer Neubau entstehen. (Foto: © Bastian Glumm)
Anzeige Anzeige

SOLINGEN (bgl) – Seit einiger Zeit rollen am Nümmener Feld die Bagger, denn die dortige Filiale des Discounterunternehmens Lidl wird abgerissen und soll einem moderneren Neubau weichen. Lidl ist seit 20 Jahren mit einer Filiale am Nümmener Feld vertreten.

Neubau in ökologischer Bauweise

„Wir ersetzen unsere im Jahr 2002 eröffnete Filiale im Nümmener Feld 1 durch einen zukunftsfähigen Neubau mit besonders umweltfreundlicher Technik und ökologischer Bauweise. Hierzu gehört unter anderem ein integrales Anlagensystem zur energieeffizienten Steuerung der Kühlmöbel, Klimatisierung und Heizung, wodurch wir keine fossilen Brennstoffe mehr benötigen“, teilt uns Jörg Beensen, Immobilienleiter der Lidl-Regionalgesellschaft Leverkusen, auf Nachfrage mit.

In der neuen Filiale soll zudem energiesparende LED-Beleuchtung zum Einsatz kommen, mit der man pro Jahr bis zu 42.000 Kilowattstunden Strom und rund 17 Tonnen Kohlenstoffdioxidausstoß im Vergleich zu herkömmlicher Beleuchtung einsparen will. Darüber hinaus soll eine Photovoltaikanlage auf dem Dach installiert werden. Der so erzeugte Strom soll beispielsweise für den Betrieb einer E-Ladesäule mit zwei Ladepunkten genutzt werden, die den Kunden während der Öffnungszeiten kostenlos zur Verfügung stehen soll, so das Unternehmen in seiner Mitteilung weiter.

Neue Lidl-Filiale um 400 Quadratmeter größer

„An der neuen Filiale entstehen 116 großzügig angelegte Parkplätze, inklusive Behinderten- und Eltern-Kind-Parklätze. Die neue Filiale wird über ein modernes Erscheinungsbild mit einem Pultdach, attraktiver Alucobond-Verkleidung und einer großen Glasfront verfügen, wodurch viel Tageslicht in die Filiale fällt“, erläutert Jörg Beensen. Die mit rund 1.340 Quadratmetern im Vergleich zur ehemaligen Filiale um etwa 400 Quadratmeter größere Verkaufsfläche soll breitere Gänge und eine „ansprechende Warenpräsentation“ möglich machen.

„Unsere Kunden erwartet dort das bewährte Lidl-Sortiment mit rund 4.400 Einzelartikeln. Dazu zählen beispielsweise Frischfisch und -fleisch, Obst und Gemüse mit regionalem Angebot und Exoten, frisch in der Filiale gebackene Brot- und Backwaren sowie Bio- und Fairtrade-Produkte“, so Immobilienleiter Jörg Beensen. Abriss und Neubau sollen im Herbst diesen Jahres abgeschlossen sein, dann soll die neue Filiale eröffnet werden. Insgesamt betreibt Lidl in Solingen acht Filialen.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here