Start Aktuelles Müngstener Brücke soll Weltkulturerbe werden

Müngstener Brücke soll Weltkulturerbe werden

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 39 Sekunden
0
TEILEN
Die Müngstener Brücke soll Weltkulturerbe werden. (Archivfoto: © Tim Oelbermann)
Die Müngstener Brücke soll Weltkulturerbe werden. (Archivfoto: © Tim Oelbermann)
Aktivia Anzeige

SOLINGEN (red) – Die Müngstener Brücke ist die höchste Eisenbahnbrücke Deutschlands (107 Meter) und ein monumentales Bauwerk. Sie gilt als Wunderwerk der Ingenieurskunst, ist Denkmal nationaler Bedeutung und bis heute wichtiger Verkehrsweg zwischen Remscheid und Solingen. In diesem Jahr feiert sie ihren 120. Geburtstag. Und sie soll zum Weltkulturerbe werden – gemeinsam mit vergleichbaren Großbogenbrücken in Frankreich, Portugal und Italien als so genanntes „serielles, transnationales Welterbe“.

Bewerbung unter Federführung Solingens

Pünktlich zum Brückengeburtstag machen sich die drei bergischen Großstädte unter Federführung der Stadt Solingen gemeinsam auf den Weg zur Bewerbung. Der Startschuss fällt mit einem Fachkongress und einer feierlichen Abendveranstaltung Ende Oktober, bei denen Experten aus ganz Europa und UNESCO-Beauftragte im Haus Müngsten erwartet werden. Mit den Bürgerinnen und Bürgern wird zudem vor Ort der Geburtstag des historischen Bauwerks gefeiert. In der kommenden Woche findet ein Mediengespräch statt, bei dem die Pläne näher vorgestellt werden sollen.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here