Start Aktuelles Museen machen am Dienstag wieder auf

Museen machen am Dienstag wieder auf

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 41 Sekunden
0
TEILEN
Das Deutsche Klingenmuseum in Gräfrath am Klosterhof. (Foto: © Bastian Glumm)
Das Deutsche Klingenmuseum in Gräfrath am Klosterhof. (Foto: © Bastian Glumm)
Anzeige Anzeige

SOLINGEN (red) – Aufgrund des zuletzt gesunkenen Inzidenzwertes, können ab Dienstag, 9. März, das Deutsche Klingenmuseum und das Kunstmuseum Solingen wieder öffnen. Besucherinnen und Besucher müssen sich allerdings vorher anmelden. In den Museen gelten die üblichen Hygienevorschriften: Das bedeutet das Tragen einer medizinischen Maske, die Beachtung der Abstandsregeln und die Besucherrückverfolgung.

Kunstmuseum zeigt Arbeiten von Max Kratz

Das Kunstmuseum Solingen freut sich auf Anmeldungen per Mail an info@kunstmuseum-solingen.de oder telefonisch unter 0212-2581413 (Museumsshop). Ab dem 13. März zeigt das Kunstmuseum Solingen Arbeiten von Max Kratz, der in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden wäre. Parallel läuft die Ausstellung „Linie“ mit Werken der Berliner Künstlerin Sandra Schlipkoeter.

Klingenmuseum: Telefonische Anmledung notwendig

Für den Besuch des Deutschen Klingenmuseums ist eine telefonische Anmeldung unter 0212-2583610 erforderlich. Auf die Besucherinnen und Besucher wartet die aktuelle Sonderausstellung „Es fing ganz harmlos an“. Die Sammlung Jochen Amme zeigt historische Bestecke und ihren Formenwandel von der Altsteinzeit bis zur Moderne.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage www.klingenmuseum.de

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here