Start Aktuelles Nach Gründungswettbewerb: Unverpacktladen geht an den Start

Nach Gründungswettbewerb: Unverpacktladen geht an den Start

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 31 Sekunden
0
TEILEN
Freuen sich über die Geschäftseröffnung in Ohligs: v.li. Sven Wagner, Prokurist GuT, Stefanie Leo, Gründerin Groß und klein – unverpackt Solingen, Lothar Grünewald, Geschäftsführer Grünewald Consulting und Patrick Leo, Gründer Groß und klein – unverpackt Solingen. (Foto: © Daniel Rüsseler)
Freuen sich über die Geschäftseröffnung in Ohligs: v.li. Sven Wagner, Prokurist GuT, Stefanie Leo, Gründerin Groß und klein – unverpackt Solingen, Lothar Grünewald, Geschäftsführer Grünewald Consulting und Patrick Leo, Gründer Groß und klein – unverpackt Solingen. (Foto: © Daniel Rüsseler)
Anzeige Anzeige

SOLINGEN (red) – Das Gründer- und Technologienzentrum (GuT) hat im Frühjahr 2021 in Kooperation mit der Grünewald Consulting einen Gründungswettbewerb “Dein eigenes Ladenlokal” durchgeführt (wir berichteten). Ziel war es, ein innovatives Konzept für ein Ladenlokal der Grünewald Consulting in Ohligs zu finden. Als Sieger wurde im Februar eine nachhaltige Idee für die Umsetzung eines Unverpacktladens ausgewählt.

Ladenlokal ein Jahr mietfrei übernommen

Die Sieger, Steffi und Patrick Leo, haben nach dem Gewinn das Ladenlokal mietfrei für ein Jahr übernehmen können und wurden durch die Gründungsberatung des GuTs beim Aufbau des Businessplanes unterstützt. Mittlerweile können sich die Solinger am Unverpacktladen “Groß und Klein” mitten in Ohligs an der Keldersstraße 11 erfreuen. Dort gibt es neben jeder Menge unverpackter Waren auch viel neuen Input zum Thema Nachhaltigkeit und verpackungsfreiem, bzw. plastikfreiem Konsum zu erfahren.

Der Trend werde sich nicht nur weiter in Solingen, sondern auch deutschlandweit durchsetzen. Das machten aktuelle Auswertungen zu Neugründungen von Unverpacktläden deutlich, so das GuT. Aktuell betreut das Team des GuTs ein weiteres Startup, das sich mit der Digitalisierung von Unverpackt-Läden beschäftigt. Dieses zeigt die steigenden Potentiale in dieser Branche.

Innenstädte und Einzelhandel hängen kausal zusammen

Der Solinger Unternehmer Lothar Grünewald stellte im Rahmen des Wettbewerbs dem Gründungsteam eine passende Location zur Verfügung: “Die Attraktivität der Innenstädte hängt in hohem Maße von einem funktionierenden, zukunftsorientierten Einzelhandel ab. Hierfür einen Beitrag zu leisten, ist mir ein großes Anliegen”, betont Grünewald seine Entscheidung, das Ladenlokal mietfrei für den Gründungswettbewerb zur Verfügung zu stellen.

Auch in Zukunft erhoffen sich Sven Wagner und Phil Derichs vom Gründer- und Technologiezentrum, dass weitere Unternehmerinnen und Unternehmer aus Solingen für solche Konzepte offen sind: “Mit dem Coworking Space in der Linkgasse haben wir bereits erfolgreich mit einem lokalen Unternehmer neue Konzepte für die Innenstadt und jetzt mit Grünewald Consulting ein weiteres zukunftsfähiges Projekt für Solingen umgesetzt. Wir hoffen hier auf weiteres Engagement von lokalen Unternehmen.”

Bei Interesse können sich nicht nur Gründungsprojekte beim GuT melden, sondern auch Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich mit lokalen Gründungen vernetzen wollen und offen für potenzielle Kooperationen sind.

Kontakt: gut@solingen.de

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here