Start Aktuelles Nachrichtenüberblick für Solingen, 02. Januar 2017

Nachrichtenüberblick für Solingen, 02. Januar 2017

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 7 Sekunden
0
TEILEN
Anzeige
Anzeige

(red) Der Nachrichtenüberblick für Solingen vom 02. Januar 2017

Anzeige

Zahlreiche Einbrüche zwischen Silvester und Neujahr

Zwischen Silvester und Neujahr legten Einbrecher in Solingen keine Pause ein, ganz im Gegenteil. Die Polizei hatte viel zu tun. Eine Wohnung an der Lahnstraße öffneten Diebe am Abend des 30. Dezember, zwischen 19.15 Uhr und 19.45 Uhr. Ebenfalls an der Lahnstraße drangen am gleichen Tag Einbrecher in ein Einfamilienhaus, zwischen 15.30 Uhr und 20.30 Uhr ein. Am Haaner Berg brachen Straftäter ein Einfamilienhaus am 30. Dezember, zwischen 19.00 Uhr und 22.40 Uhr auf. Zwischen dem 25. Dezember, 13.00 Uhr und dem 31. Dezember, 09.00 Uhr öffneten Diebe eine Wohnung an der Rudolf-Schwarz-Straße.

An der Hasselstraße brachen Einbrecher ein Einfamilienhaus am 31. Dezember, zwischen 19.00 Uhr und 22.30 Uhr, auf. Bei einem weiteren Einfamilienhaus an der Hasselstsraße blieb es zwischen dem 31. Dezember und dem 01. Januar, 16.00 Uhr, bei einem Versuch. Zwischen dem 31. Dezember, 17.45 Uhr und dem 01. Januar, 02.47 Uhr, drangen Täter in eine Wohnung an der Hasencleverstraße ein. An der Gräfrather Straße gelangten Einbrecher in eine Wohnung zwischen dem 26. Dezember und dem 01. Januar, 14.50 Uhr. An der Annastraße brachen Einbrecher ein Einfamilienhaus am Neujahrstag, zwischen 14.00 Uhr und 18.30 Uhr, auf. Hinweise zu den Straftaten nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen.

Philosophie-Café fragt: Was ist deutsch?

Was ist „deutsch“? Um diese Frage geht es am Samstag, 7. Januar, 16 Uhr, im Philosophie-Café in der Stadtbibliothek, Mummstraße 10. Ist es der Gartenzwerg, die Modelleisenbahn, die Grillparty? Sind es Tugenden wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Disziplin? Ist es die deutsche Wertarbeit? Der Volkswagen? „Es kennzeichnet die Deutschen, dass bei ihnen die Frage „Was ist deutsch?“ niemals ausstirbt“ – so Friedrich Nietzsche. Doch was ist deutsch? Was steht hinter den Klischees und Vorurteilen? Unter der Leitung von Dr. Uta D. Rose bietet die Kooperationveranstaltung von Stadtbibliothek und Bergischer VHS allen Interessierten Zeit und Raum, Gedanken und Ansichten zum Thema auszutauschen. Im Eintrittspreis von sechs Euro sind Kaffee und Gebäck inbegriffen. Besucherinnen und Besucher mit einem gültigen Bibliotheksausweis zahlen nur drei Euro. Wer eine Goldkarte besitzt, hat freien Eintritt. Dr. phil. Uta D. Rose, geboren in Düsseldorf, studierte Philosophie, Pädagogik und Politikwissenschaft an der Bergischen Universität Wuppertal. Seit dem Jahre 2000 leitet sie das Philosophie-Café in der Stadtbibliothek, hält Vorträge im akademischen und außerakademischen Bereich, führt eine philosophische Praxis und philosophiert mit Kindern. Informationen unter www.stadtbibliothek.solingen.de und Telefon 290-3222.

Was ist "deutsch"? Um diese Frage geht es am Samstag, 7. Januar, 16 Uhr, im Philosophie-Café in der Stadtbibliothek, Mummstraße 10. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Was ist „deutsch“? Um diese Frage geht es am kommenden Samstag, 7. Januar, 16 Uhr, im Philosophie-Café in der Stadtbibliothek. (Archivfoto: © Bastian Glumm)

Dycker Feld: Zwei Fahrzeuge brennen aus

Bereits am frühen Morgen des 31. Dezembers, gegen 03.00 Uhr, brannten im Gewerbegebiet Dycker Feld zwei Fahrzeuge vollständig aus. Ein BMW und ein Mercedes Benz waren auf einem verschlossenen Firmengelände abgestellt. Beide Pkw brannten bei Eintreffen der Einsatzkräfte in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr musste zwei Tore gewaltsam öffnen. Eine angrenzende Hallenfassade geriet ebenfalls in Brand. Das Feuer konnte aber schnell gelöscht werden. Die Ermittlungen zur Schadenshöhe am Gebäude und zur Brandursache dauern an. Allein die Schäden an den beiden Fahrzeugen werden auf insgesamt rund 50.000,- Euro geschätzt, so die Polizei. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here