Start Aktuelles Nachrichtenüberblick für Solingen, 11. Januar 2017

Nachrichtenüberblick für Solingen, 11. Januar 2017

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 23 Sekunden
0
TEILEN

(red) Der Nachrichtenüberblick für Solingen vom 11. Januar 2017

Brennende Matratze in Mehrfamilienhaus

In einem Mehrfamilienhaus an der Industriestraße brannte gestern Abend in einem Wohnbereich der ersten Etage die Matratze eines Bettes. Aufgrund der entstandenen Rauchgase wurde der Raum stark verraucht, installierte Rauchmelder alarmierten die Bewohner. Mit einem Pulverlöscher wurde durch eine Person der Brand klein gehalten, teilt die Feuerwehr mit. Die sieben Bewohner konnten das Haus noch vor Eintreffen der Feuerwehr selbstständig verlassen. Die Feuerwehr lüftete das stark verrauchte Zimmer und löschte die Glutnester der Matratze mit einem Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr. Zwei Bewohnerinnen im Alter von elf und 13 Jahren wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Untersuchung ins Klinikum gebracht. Die übrigen Bewohner wurden aufgrund des Einsatzgeschehen und der niedrigen Temperaturen in einem Rettungswagen betreut. Das Haus wurde nach Messung auf Kohlenmonoxidbelastung wieder freigegeben.

In der Silvesternacht rückte die Feuerwehr Solingen zu sechs Brandeinsätzen aus. Der Rettungsdienst wurde 24 Mal gerufen. (Archivfoto: B. Glumm)
Zu einer brennenden Matratze musste die Feuerwehr gestern zu einem Mehrfamilienhaus an der Industriestraße ausrücken. (Archivfoto: B. Glumm)

Unfall auf der Aufderhöher Straße

Am Montagnachmittag kam es auf der Aufderhöher Straße zu einem Unfall, bei dem sich eine 60-jährige Frau schwer verletzte. Ein 32-jähriger Autofahrer bog mit seinem VW von der Gillicher in die Aufderhöher Straße ab und stieß dabei mit der Fußgängerin zusammen. Die Solingerin musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Am Fahrzeug entstand kein Schaden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Abteilung „Hilfen für Flüchtlinge“ morgen geschlossen

Am morgigen Donnerstag, 12. Januar, bleibt im WillkommensCenter (Kölner Straße 45) die Sozialamts-Abteilung „Hilfen für Flüchtlinge“ geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereiten eine interne Umstrukturierung vor.

Musikschule mit neuen Kursen

In der Städtischen Musikschule starten ab Februar neue Kurse für die Kleinsten. Hier gibt es noch freie Plätze im Musikgarten (bis drei Jahre), in der musikalischen Früherziehung  (ab vier Jahre) und im Instrumentenkarussell (sechs bis zehn Jahre). Telefonische Anmeldung unter den Nummern 0212 / 290 -2742  und -2743  und auf der Homepage  www.musikschule-solingen.de. Dort sind auch weitere Infos zu finden.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here