Start Aktuelles Nachrichtenüberblick für Solingen, 8. April 2017

Nachrichtenüberblick für Solingen, 8. April 2017

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 50 Sekunden
0
TEILEN
Stadtwerke Solingen

(red) Der Nachrichtenüberblick für Solingen vom 8. April 2017

Ostersamstag: Andrang an Entsorgungsanlagen erwartet

Am Ostersamstag, 15. April, wird es am Müllheizkraftwerk und am EntsorgungsZentrum Bärenloch erfahrungsgemäß großen Andrang geben. So war es jedenfalls in den vergangenen Jahren. Deshalb ist mit langen Wartezeiten und Stau auf den Zufahrtstraßen zu rechnen. Die Technischen Betriebe appellieren, möglichst die Wochen vor und nach Ostern zur Entsorgung zu nutzen. So die Stadtverwaltung in einer aktuellen Mitteilung.

Ostersonntag: Botanischer Garten startet in die Saison

Am Ostersonntag, 16. April,  startet der Botanische Garten von 14 bis 18 Uhr mit dem traditionellen Ostereiersuchen in die neue Saison 2017. Auch wenn die Teilnehmerliste mit 130 Kindern schon recht voll ist, können Kinder am Ostersonntag am Kindermalen unter dem Sonnensegel kostenlos teilnehmen. Der Osterhase hält auch noch die eine oder andere süße Überraschung bereit. Bis Ende Oktober ist dann der Kiosk an allen Sonn- und Feiertagen von 14-18 Uhr geöffnet. In bekannter Form gibt es dann wieder selbstgebackenen Kuchen, Kaffee, Eis und Erfrischungsgetränke. Neu: Es wird ab dieser Saison an einigen Öffnungstagen bergische Waffeln geben.

Mit dem traditionellen Ostereiersuchen startet der Botanische Garten am Ostersonntag in die neue Saison. (Archivfoto: © B. Glumm)
Mit dem traditionellen Ostereiersuchen startet der Botanische Garten am Ostersonntag in die neue Saison. (Archivfoto: © B. Glumm)

23. April: Gedenken am Wenzelnberg

Am 13. April 1945, einem der letzten Kriegstage des Zweiten Weltkriegs, wurden am Wenzelnberg in Langenfeld 71 Häftlinge von Nationalsozialisten ermordet. Die öffentliche Gedenkstunde in diesem Jahr findet am Sonntag, 23. April, um 11:00 Uhr, am Mahnmal Wenzelnberg statt. Ausrichter ist diesmal die Stadt Remscheid, jährlich wechseln sich die beteiligten Städte mit der Gestaltung der Gedenkfeier ab. Neben Solingen sind das auch Langenfeld, Wuppertal und Leverkusen. Begrüßung und Schlusswort übernimmt in diesem Jahr Remscheids Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz, außerdem stehen neben Musikbeiträgen ein Beitrag des Remscheider Röntgen-Gymnasiums, eine Rede von Thorsten Schwandt von der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN-BdA NRW) auf dem Programm, bevor zum Gedenken an die Opfer ein Kranz niedergelegt und traditionell das „Lied der Moorsoldaten“ angestimmt wird. Oberbürgermeister Tim Kurzbach vertritt die Stadt Solingen.

Jährlich wechseln sich die beteiligten Städte mit der Gestaltung der Gedenkfeier am Wenzelnberg ab. Neben Solingen sind das auch Langenfeld, Wuppertal, Remscheid und Leverkusen. (Archivfoto: © B. Glumm)
Jährlich wechseln sich die beteiligten Städte mit der Gestaltung der Gedenkfeier am Wenzelnberg ab. Neben Solingen sind das auch Langenfeld, Wuppertal, Remscheid und Leverkusen. (Archivfoto: © B. Glumm)

Gas- und Wasserleitungen werden in der Grundstraße verlegt

Seit Januar werden an der Katternberger Straße Gas- und Wasserleitungen verlegt. Der Abschnitt zwischen Ober- und Grundstraße ist nun fertig gestellt, nun geht es in den nächsten vier Wochen in der Grundstraße weiter. Während dieser Zeit wird der Verkehr dort einspurig geführt. Im Anschluss wird wieder auf der Katternberger Straße in Richtung Stadtmitte gearbeitet, dazu eine Baustellenampel installiert. Mitte Juni sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, so die Stadtverwaltung.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here