Start Aktuelles O-Busse fahren ab Samstag nach Ferienfahrplan

O-Busse fahren ab Samstag nach Ferienfahrplan

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 36 Sekunden
0
TEILEN
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
(Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (red) – Ab kommenden Samstag, 27. Juni, wird in Solingen auch in diesen Sommerferien auf vier O-Buslinien nach dem Ferienfahrplan gefahren. Dieser ist gültig bis einschließlich Dienstag, 11. August, so der Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Solingen. Für gut sechs Wochen fahren die Linien 681, 682, 683 und 684 montags bis freitags ab etwa 6.00 Uhr bis annähernd 19.00 Uhr in einem 15-Minuten-Takt. An Samstagen ab 9.00 Uhr und an Sonntagen ab etwa 12.00 Uhr fahren diese vier Linien wiederum bis 19.00 Uhr in einem 20-Minuten-Takt.

In der elektronischen Fahrplanauskunft hinterlegt

Ebenfalls nach einem ausgedünnten Ferienfahrplan ist die Linie 689 / der Höhrather unterwegs. Eine zusätzliche Änderungen erfolgt auf der Linie 683, deren Wagen samstags und sonntags durchgehend bis zum Burger Bahnhof fahren; ein Umstieg an der Wendeschleife Krahenhöhe ist an den Wochenenden somit nicht notwendig. Die Ferien-Fahrzeiten sind bereits in der elektronischen Fahrplanauskunft hinterlegt. Seit dieser Woche ist der Sommerferienfahrplan auch an den Haltestellen der betroffenen Linien ausgehangen.

Sommerferienaktion für treue Abo-Kunden

Alle VRR-Abo-Kunden, dies sind das YoungTicketPlus, das Ticket1000 und Ticket200 sowie BärenTicket im Jahresabo, und die Nutzer des VRR-Sozialtickets meinTicket können in diesen NRW-Sommerferien montags bis freitags ganztägig verbundweit (von Solingen bis an den Niederrhein oder auch in das Ruhrgebiet) unterwegs sein – zudem kann der Ticketinhaber auch ein Fahrrad mitnehmen.

Damit können in den Ferien Freizeitangebote im gesamten VRR mit dem ÖPNV erreicht werden. Wer also sonst mit seinem Ticket nur in seiner Stadt unterwegs sein durfte, kann nun über sechs Wochen lang von Montag bis Freitag den ganzen Tag durch das VRR-Gebiet fahren und kann sein Fahrrad mitnehmen. Alle weiteren ticketspezifischen Zusatznutzen für die im Abo vermerkte Preisstufe bleiben bestehen. Auch der VRS dankt seinen Abo-Kunden mit dergleichen Aktion, jedoch mit Gültigkeit für seinen Bereich.

Treueaktion gilt an den Wochenenden landesweit

An den Wochenenden ist es zudem möglich, durch gesamt Nordrhein-Westfalen zu reisen. Denn an allen sieben Ferienwochenenden gilt die Treueaktion landesweit. Somit können alle VRR-Abo-Kunden ihr Ticket samstags und sonntags für unbegrenzte Fahrten in allen Nahverkehrsmitteln in ganz NRW nutzen – und dann sogar mit der ganzen Familie, es gilt eine erweiterte Mitnahme-Regelung.

So können Ticketinhaberin oder Ticketinhaber und vier weitere Personen – konkret zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder bis einschließlich 14 Jahren – fahren. Eine Fahrradmitnahme ist hier jedoch nur möglich, wenn je Fahrrad ein entsprechendes Zusatzticket gelöst ist. Start der Treueaktion ist bereits an diesem Samstag, 27. Juni.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here