Start Aktuelles Ohligs: Rollerfahrer (61) bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ohligs: Rollerfahrer (61) bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 31 Sekunden
0
TEILEN
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
(Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (ots) – In Ohligs kam es auf der Bahnstraße Kreuzung Obere Hildener Straße gestern Nachmittag gegen 14.40 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Rollerfahrer und einem Pkw. Der derzeitige Ermittlungsstand der Polizei lasse den Schluss zu, dass der 42-jährige Fahrer eines Peugeots die Bahnstraße in Richtung Hauptbahnhof befuhr. Im Kreuzungsbereich kollidierte er mit dem Kraftrad eines 61-jährigen Mannes aus Hilden, der von der Bahnstraße nach links in die Obere Hildener Straße abbiegen wollte.

Sachschaden von rund 5.500 Euro

Durch den Unfall kam der Zweiradfahrer zu Fall und erlitt schwere Verletzungen. Aufgrund der Unfallaufnahme und der anschließenden Räumung der Unfallstelle kam es für ungefähr zwei Stunden zur Beeinträchtigung des fließenden Verkehrs. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 5.500 Euro beziffert.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here