Start Aktuelles Ohligs: Großbrand an der Dunkelnberger Straße

Ohligs: Großbrand an der Dunkelnberger Straße

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 50 Sekunden
0
TEILEN
In Ohligs brennt seit dem späten Dienstagnachmittag ein Gebäudekomplex in voller Ausdehnung, die Feuerwehr ist im Großeinsatz. (Foto: © Tim Oelbermann)
In Ohligs brennt seit dem späten Dienstagnachmittag ein Gebäudekomplex in voller Ausdehnung, die Feuerwehr ist im Großeinsatz. (Foto: © Tim Oelbermann)
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (bgl) – In Ohligs stand am späten Dienstagnachmittag ein Gebäudekomplex in Vollbrand. Gegen 17.30 Uhr war die Feuerwehr zu dem Gelände zwischen Dunkelnberger Straße und Potzhofer Straße alarmiert worden – bei Eintreffen brannte das Gebäude bereits in voller Ausdehnung. Es handelt sich bei dem Brandobjekt um eine zweigeschossige und leerstehende Werkshalle.

Großaufgebot der Feuerwehr vor Ort

„Das Feuer drohte anfangs auf mehrere angrenzende Hallen überzugreifen. Das konnten wir verhindern“, erklärte Sebastian Wagner von der Berufsfeuerwehr Solingen. Diese war mit Personal und Material aller drei Feuer- und Rettungswachen (Wald, Ohligs, Mitte) an der Dunkelnberger Straße im Einsatz und wurde von der Löscheinheit 1 (Merscheid/Ohligs) der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt.

Zum Einsatz kamen zwei Drehlietern sowie vier Trupps, die dem Feuer mit C-Rohren zu Leibe rückten. „Es handelt sich um einen Großbrand und wir werden hier sicherlich noch einige Stunden im Einsatz sein. Es wird umfangreiche Nachlöscharbeiten geben“, sagte Sebastian Wagner am Dienstagabend. Das Gebäude stand bereits mehrfach in Brand, zuletzt musste die Feuerwehr 2016 zur Dunkelnberger Straße ausrücken.

WarnApp NINA wurde ausgelöst

Die Feuerwehr löste aufgrund der starken Rauchentwicklung die WarnApp NINA aus. Anwohner werden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here