Start Aktuelles Ohligser Prinzengarde feiert elftes 111-Tage-Fest

Ohligser Prinzengarde feiert elftes 111-Tage-Fest

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 56 Sekunden
0
TEILEN
Feierten am Montag gemeinsam das 111-Tage-Fest der Ohligser Prinzengarde: v.li. das künftige Solinger Prinzenpaar Sascha Wurth und Gudrun Hörnung, Prinzengarde-Präsident Joachim Junker sowie Stephan und Sabine Grell, das kommende Prinzenpaar aus Wuppertal. (Foto: © Prinzengarde Ohligs)
Feierten am Montag gemeinsam das 111-Tage-Fest der Ohligser Prinzengarde: v.li. das künftige Solinger Prinzenpaar Sascha Wurth und Gudrun Hörnung, Prinzengarde-Präsident Joachim Junker sowie Stephan und Sabine Grell, das kommende Prinzenpaar aus Wuppertal. (Foto: © Prinzengarde Ohligs)

SOLINGEN (red) – Der 23. Juli ist für die Prinzengarde Blau-Gelb Solingen-Ohligs ein ganz besonderer Tag, denn bis zum 11.11., dem Start in die neue Karnevalssession, sind es nur noch ganz genau 111 Tage. Und dieses muss natürlich auch entsprechend gefeiert werden. So trafen sich die Mitglieder der Prinzengarde im Bistro an der Festhalle in Vorfreude auf die nur noch 111 Tage entfernte Session. Bei stimmungsvoller Musik wurde geschunkelt, getanzt und natürlich auch Karnevalslieder gesungen.

Prinzenpaare aus Solingen und Wuppertal dabei

Mit dabei warem sowohl das künftige Solinger Prinzenpaar als auch das zukünftige Wuppertaler Prinzenpaar, die zusammen mit einigen Karnevalisten aus der Schwebebahnstadt zum Fest nach Ohligs kamen. Das 111-Tage-Fest ist übrigens weltweit einmalig, betont man seitens der Ohligser Prinzengarde stolz, und längst ein fester Bestandteil des Terminkalenders der blau-gelben Karnevalisten. Inzwischen ist diese Veranstaltung auch über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und befreundete Karnevalisten aus dem Umland kommen nach Ohligs um mitzufeiern.

Große Karnevalssitzung am 19. Januar in der Festhalle

„So ein 111-Tage-Fest gibt es eben nur in Ohligs. 2008 haben wir damit angefangen und es war jetzt das elfte Fest, also hatten wir doppelten Grund zu feiern“, freut sich Joachim Junker, Präsident der Prinzengarde. Schon jetzt plant man in Ohligs für das kommende Jahr, denn am 19. Januar gibt es in der Festhalle wieder die große Karnevalssitzung der Prinzengarde. Der Vorverkauf läuft schon auf vollen Touren. Kartenvorbestellungen unter Tel. 0173/512 9601 (Eintritt € 28).

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here