Start Aktuelles Regional- und Fernverkehr wegen Sturm „Sabine“ eingestellt

Regional- und Fernverkehr wegen Sturm „Sabine“ eingestellt

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 25 Sekunden
0
TEILEN
Der Solinger Hauptbahnhof ist Dreh- und Angelpunkt Tausender Reisender täglich. (Archivfoto: © Bastian Glumm)
Der Solinger Hauptbahnhof ist Dreh- und Angelpunkt Tausender Reisender täglich. (Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (red) – Das Sturmtief „Sabine“ zieht mit unverminderter Intensität über Deutschland. Mittlerweile sind in Nordrhein-Westfalen mehrere Streckenabschnitte für den Bahnverkehr gesperrt worden. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und zunehmender Windstärken hat sich die Deutsche Bahn bereits am Sonntagnachmittag dazu entschieden, beginnend in NRW nach und nach alle Züge des Fernverkehrs bundesweit an größeren Bahnhöfen enden zu lassen.

Regionalverkehr in NRW eingestellt

Aufgrund zunehmender Windstärken und mehrerer Streckenuntebrechungen durch das Sturmtief „Sabine“ hat sich die Bahn zudem dazu entschlossen, auch den Regionalverkehr der DB in Nordrhein-Westfalen einzustellen. Dies betrifft alle RE, RB und S-Bahn Linien der DB in NRW.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here