Start Aktuelles ReparierTreff in der „Gläsernen Werkstatt“

ReparierTreff in der „Gläsernen Werkstatt“

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 43 Sekunden
0
TEILEN
In der Gläsernen Werkstatt in der Solinger Innenstadt gibt es jetzt an jedem zweiten Donnerstag im Monat einen ReparierTreff. (Foto: © Bastian Glumm)
In der Gläsernen Werkstatt in der Solinger Innenstadt gibt es jetzt an jedem zweiten Donnerstag im Monat einen ReparierTreff. (Foto: © Bastian Glumm)
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (red) – Mixer, Fön, Radio, CD-Player oder viele andere Gegenstände, die man im Alltag braucht: Irgendwann sind sie kaputt oder funktionieren nicht mehr so, wie man es sich wünscht. Aber warum sollte man sie ersetzen, wenn die Reparatur möglich ist? Denn das spare Ressourcen und schone die Umwelt.

Reparatur von Dingen des Alltags

In der „Gläsernen Werkstatt“ in der Solinger Innenstadt gibt es deshalb jetzt an jedem zweiten Donnerstag im Monat einen ReparierTreff, angeboten von der IPD-Stiftung. Man kann den Tüftlern über die Schulter schauen und miteinander ins Gespräch kommen. Repariert werden Dinge des Alltags, die man noch gut alleine tragen kann. Je nach Fachwissen und Knowhow der Ehrenamtlichen können das zum Beispiel elektrische und mechanische Haushaltsgeräte sein, Spielzeug oder auch Fahrräder.

Um Anmeldung wird gebeten

Der nächste ReparierTreff findet statt am kommenden Donnerstag, 10. November, von 14.30 bis 18 Uhr, in der Gläsernen Werkstatt, Hauptstraße 61-63. Es wird darum gebeten anzumelden, welche Alltagsgegenstände repariert werden sollen: Telefon: 0176 – 1247 5000.

Siehe auch: Die „Gläserne Werkstatt“ öffnet ihre Pforten

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here