Start Aktuelles Sanitätshaus Köppchen präsentiert sich am Sonntag auf der Aktivia

Sanitätshaus Köppchen präsentiert sich am Sonntag auf der Aktivia

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 42 Sekunden
0
TEILEN
Wenn am Sonntag im Theater und Konzertsaal die Messe Aktivia stattfinden wird, ist auch das Ohligser Sanitätshaus Köppchen wieder mit dabei. (Foto: © Sanitätshaus Köppchen)
Wenn am Sonntag im Theater und Konzertsaal die Messe Aktivia stattfinden wird, ist auch das Ohligser Sanitätshaus Köppchen wieder mit dabei. (Foto: Sanitätshaus Köppchen)

– ANZEIGE – SOLINGEN (bgl) – Wenn am kommenden Sonntag die Gesundheitsmesse Aktivia im Theater- und Konzerthaus ihre Pforten öffnen wird, wird selbstverständlich auch wieder das Sanitätshaus Köppchen mit von der Partie sein. Mit einem Stand im großen Konzertsaal ganz in der Nähe der Bühne wird das Ohligser Gesundheitshaus den interessierten Gästen wieder sein umfangreiches Leistungs- und Produktespektrum vorstellen. „Wir haben ganz viele motivierte Kolleginnen und Kollegen mit an Bord, wir werden uns für diese Messe dann in zwei Schichten aufteilen“, freut sich Prokuristin Miriam Gatawetzki-Köppchen auf die Veranstaltung am Sonntag.

Aktivia von 10 bis 16 Uhr im Theater

Von 10 bis 16 Uhr können Besucherinnen und Besucher am Stand des Sanitätshauses Köppchen sich ausführlich informieren lassen und auch wieder Dinge ausprobieren. Insgesamt warten 38 Aussteller im Theater- und Konzerthaus auf ganz viele Gäste. „Wir werden in den Bereichen Orthopädietechnik, Rehatechnik und Sanitätsfachhandel vertaten sein. Die Leute bekommen so wieder eine tolle Gelegenheit, sich darüber zu informieren, wie man aktiv im Alter gesund bleiben kann“, macht Miriam Gatawetzki-Köppchen deutlich. Produkte werden gleichermaßen für die Prophylaxe vorgestellt, wie medizinische Hilfsmittel für Personen, die bereits ein Handicap haben.

Am kommenden Sonntag, den 6. Oktober informieren und beraten 38 Aussteller auf der Aktivia im Theater zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr zu den Themen Wohnen, Gesundheit, Freizeit, Bewegung und Digitalisierung. (Archivfoto: © Martina Hörle)
Am kommenden Sonntag, den 6. Oktober informieren und beraten 38 Aussteller auf der Aktivia im Theater zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr zu den Themen Wohnen, Gesundheit, Freizeit, Bewegung und Digitalisierung. (Archivfoto: © Martina Hörle)

„In der Orthopädietechnik sprechen wir beispielsweise die Kundinnen und Kunden mit bereits bestehenden Diagnosen an, wir zeigen direkt vor Ort, wie man mit den passenden Produkten den Alltag aktiv gestalten kann“, macht Gatawetzki-Köppchen neugierig. Über Aktivia als Leistungsschau ist man im Hause Köppchen durchaus glücklich. „Wir bekommen so die Möglichkeit, die ganze Bandbreite eines Sanitätshauses vorzustellen. Viele Leute wissen ja leider gar nicht, was man in einem Sanitätshaus macht und was angeboten wird“, so Miriam Gatawetzki-Köppchen. Erfahrungsgemäß erwartet man auf der Aktivia ein Publikum 50+, aber auch zahlreiche Senioren werden am Sonntag im Theater und Konzerthaus erwartet.

Ein Angebot nicht nur für Senioren

Das Angebot am Stand des Sanitätshauses Köppchen ist ohnehin generationenübergreifend, denn „Prophylaxe betrifft ja im Grunde jeden“, lacht Gatawetzki-Köppchen, die hofft, dass die Leute auch Zeit mitbringen. Denn die haben auf der Messe die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ohligser Gesundheitshauses auf jeden Fall im Gepäck: „Auf einer Messe hat man nicht so einen Termindruck, man kann sich richtig schön viel Zeit für die Leute nehmen, das ist immer toll“.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here