Start Aktuelles Schloss Burg: Nach Mittelalterfest auch Potter-Special

Schloss Burg: Nach Mittelalterfest auch Potter-Special

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 6 Sekunden
0
TEILEN
Im August findet zum zweiten Mal die erfolgreiche Medieval Fantasy Convention statt. Im vergangenen Jahr wollten 3.500 Besucher das grandiose Spektakel miterleben. (Foto: © Epicon)
Im August findet zum zweiten Mal die erfolgreiche Medieval Fantasy Convention statt. Im vergangenen Jahr wollten 3.500 Besucher das grandiose Spektakel miterleben. (Foto: © Epicon)
Anzeige
Anzeige

SOLINGEN (mh) – Große Ereignisse zaubern ihre Schatten voraus. Im Mai 2018 findet auf Schloss Burg ein Potter-Special-Event statt. Man darf eintauchen in eine magische Welt. Aus Schloss Burg wird Hogwarts, mit Butterbier, Workshops und einem Mittelaltermarkt. Vielleicht gibt es sogar ein Quidditch-Spiel.

Schloss Burg wird zu Hogwarts

Jörg Bürrig, Geschäftsführer von Epicon, ist sehr stolz darauf, auch dieses Potter-Event wieder in der perfekten Location präsentieren zu dürfen. Bereits im vorigen Jahr war die große Medieval Fantasy Convention (MFC) des Veranstalters ein voller Erfolg. 3.500 Gäste kamen zur Burg, um das fantastische Spektakel mitzuerleben. Die einen als Besucher, die anderen als professionelle oder auch Laien-Cosplayer. Im August geht es in die zweite Runde. Die Veranstalter rechnen dieses Mal mit etwa 5.000 Gästen.

Im kommenden Jahr gibt es ein großes Potter-Special-Event. Dann wird Schloss Burg zur Zauberschule. (Foto: © Epicon)
Im kommenden Jahr gibt es ein großes Potter-Special-Event. Dann wird Schloss Burg zur Zauberschule. (Foto: © Epicon)

Das Mittelalterfest im vergangenen Jahr war die erste große Veranstaltung des Unternehmens, das sich auf Mittelalter- und Fantasy-Events spezialisiert hat. „Gestartet haben wir 2015. Eine derartige Veranstaltung kostet ein Jahr Vorbereitung“, sagt Bürrig. „Für mich stand von Anfang an fest, dass die Festivals keine Massenveranstaltung in ungemütlichen Riesenhallen werden sollten“, berichtet er weiter. „Ich habe Schloss Burg als Kind kennengelernt. Die Familienausflüge haben uns sehr oft hierher geführt.“ Als er nach einer speziellen Location suchte, erinnerte er sich an die Kindheitserlebnisse.

Schlossbauverein von der Idee begeistert

In Gesprächen erläuterte er Klaus-Dieter Schulz und Nadine Neuschäfer vom Schlossbauverein die Grundidee, die beide sofort begeistert aufgenommen haben. Daraus ist eine wunderbare Zusammenarbeit entstanden.

Der Schlossbauverein ist von Jörg Bürrigs Idee der Mittelalter- und Fantasy-Events begeistert. Künftig soll in jedem Jahr ein solches Ereignis stattfinden. (Foto: © Epicon)
Der Schlossbauverein ist von Jörg Bürrigs Idee der Mittelalter- und Fantasy-Events begeistert. Künftig soll in jedem Jahr ein solches Ereignis stattfinden. (Foto: © Epicon)

„Die Thematik Mittelalter und Fantasy hat sich quasi aus der Location ergeben“, so Bürrig. „Die Burg ist als Schauplatz wirklich prädestiniert.“ Sechs Special Guests aus Film und Fernsehen sollen für das Potter-Event gewonnen werden. Der erste steht so gut wie fest. „Wir warten noch, bis der Vertrag unter Dach und Fach ist“, gesteht Jörg Bürrig. „Nächste Woche werden wir den Namen bekanntgeben.“ Auf Facebook, Twitter und auf der Homepage kann man es nachlesen. Die Fans haben sowieso alles gut im Blick. Als gestern die Tickets ohne besondere Vorankündigung online gestellt wurden, brach nach einer Stunde der Server zusammen.

Run auf die Tickets

„Wir haben den richtigen Nerv getroffen“, freut sich Jörg Bürrig. Er hatte von Anfang an das Ziel vor Augen, den Besuchern die Nähe zu den Darstellern zu ermöglichen. „Das sind ja ganz normale Leute.“ Für Fans aber immer ein besonderes Erlebnis. Den Briten Joshua Herdman, Potter-Fans bekannt als Gregory Goyle, lernen sie schon im August beim MFC kennen.

Künftig wird es in jedem Jahr auf der Burg ein Highlight geben. Auch wenn mit den diesmal erwarteten 5.000 Besuchern das Limit so gut wie erreicht ist – irgendwann ist auch die größte Burg gefüllt – sieht Jörg Bürrig das ganz entspannt. „Es soll ja immer noch ein Special bleiben.“

Volksbank Bergisches Land
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here