Start Aktuelles Scholle gewinnt Siegel „Gute gesunde Schule“

Scholle gewinnt Siegel „Gute gesunde Schule“

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 34 Sekunden
0
TEILEN
Die Verleihung des Siegels „Gute gesunde Schule
Die Verleihung des Siegels „Gute gesunde Schule" fand am Donnerstag in Verbindung mit einem Sport- und Gesundheitstag in der Scholle statt. (Foto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (red/bgl) – Die Schule als Lebenswelt habe einen besonderen Stellenwert, neben der Förderung persönlicher Gesichtspunkte des gesellschaftlichen Zusammenlebens wie der sozialen Kompetenz, seien auch Aspekte der Gesundheitsförderung für ein erfolgreiches Leben eine wichtige Voraussetzung. Dieser Aufgabe hat sich die Geschwister-Scholl-Schule verpflichtet und vermittelt neben Bildungsinhalten, wie Bewegung und gesunder Ernährung, auch die Basis einer gesunden Entwicklung zu einer starken und empathiefähigen Persönlichkeit.

Sport- und Gesundheitstag in der Scholle

Im Zuge dessen fand am vorletzten Schultag vor den Sommerferien am Donnerstag die Feier zum Gewinn des Siegels „Gute gesunde Schule“ in Verbindung mit einem Sport- und Gesundheitstag in der Scholle statt. Der Tag startete mit diversen Aktivitäten für die Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer, vom Gesundheitscheck, über Hip-Hop-Kurse bis hin zu Training von Erste-Hilfe-Maßnahmen. Auch Ponys waren angereist. Hier konnten die Schüler kostenlos reiten, was ihnen offenkundige sehr viel Freude bereitete.

Das „Gesundheits“-Café lud zur Entspannung mit einem Konzentrations-Zeichenkurs und erfrischenden Fruchtcocktails ein. Auch auf dem Schulhof gab es neben einer Slackline und einem Menschen-Kicker viele weitere Attraktionen, unter anderem war der TSV mit vielen sportlichen Aktivitäten vertreten. Die Rauschbrille der AOK versetzte die Schülerinnen und Schüler in einen für sie ungewohnten Zustand, Bethanien informierte über Ausbildungsberufe und das Kaufland bot den Schülern, neben einem passenden Quiz, eine Vielfalt von exotischen Früchten.

Solingen-Botschafterin Panagiota Petridou war am Donnerstag zu Besuch in der Geschwister-Scholl-Schule. (Foto: © Bastian Glumm)
Solingen-Botschafterin Panagiota Petridou war am Donnerstag zu Besuch in der Geschwister-Scholl-Schule. (Foto: © Bastian Glumm)

Solingen-Botschafterin Panagiota Petridou auf der Bühne

Auch für die Lehrerschaft gab es ein abwechslungsreiches Angebot: von Selbstverteidigung über Tanzkurse, bis hin zu Pilates. Im Anschluss fand die Feier zum Gewinn des Siegels der „Guten gesunden Schule“ statt. Gestartet durch ein Warm-up für alle Anwesenden, drückten Oberbürgermeister Tim Kurzbach, Schulleiterin Elke Mosebach-Garbade sowie Solingen-Botschafterin Panagiota Petridou ihre Freude über den Gewinn des Siegels aus. Akrobatische Auftritte der Zirkus-AG versetzten die Zuschauer in Staunen.

Im Fokus der Rede Kurzbachs stand das unverzichtbare Thema der Nachhaltigkeit, das im Rahmen der Veranstaltung sowohl bei der Schülerschaft als auch beim Kollegium großen Anklang fand. TV-Moderatorin Panagiota Petridou, verstand es, die Zuhörer auf humorvolle und sympathische Art für sich zu gewinnen und feierte gemeinsam mit ihnen den Gewinn des Siegels der „Guten gesunden Schule“.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here