Start Aktuelles Schwarze Pfähle: 24-Jähriger verliert Kontrolle über sein Auto

Schwarze Pfähle: 24-Jähriger verliert Kontrolle über sein Auto

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 31 Sekunden
0
TEILEN
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)
(Symbolfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (ots) – Am Sonntagnachmittag, um kurz nach 15.00 Uhr, verlor ein Fahrer auf der Straße Schwarze Pfähle die Kontrolle über sein Auto und beschädigte parkende Fahrzeuge. Ein 24-jähriger Hyundaifahrer fuhr mit mutmaßlich deutlich überhöhter Geschwindigkeit die Straße Schwarze Pfähle in Richtung Bebelallee. An der Kreuzung Merscheider Straße überholte er über die Rechtsabbiegerspur das Fahrzeug einer Solingerin (34) und verlor in der Folge die Kontrolle über seinen Wagen.

Polizei stellte Führerschein sicher

Er beschädigte insgesamt drei Fahrzeuge, deren Scheiben teilweise von herumschleudernden Fahrzeugteilen durchschlagen wurden. Der Unfallverursacher wurde von der Polizei auf der Turnerstraße mit seinem Fahrzeug aufgegriffen. Dieses wurde ebenso zur Beweissicherung beschlagnahmt, wie der Führerschein des Solingers. Der Sachschaden liegt bei rund 18.000 Euro, teilt die Polizei mit.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here