Start Aktuelles Sekundenschlaf: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Sekundenschlaf: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 32 Sekunden
0
TEILEN
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
(Archivfoto: © Bastian Glumm)

SOLINGEN (ots) – Weil eine Autofahrerin am Steuer einschlief, kam es in der Nacht zu Sonntag auf der Lüneschloßstraße in Mitte zu einem Unfall. Die 29-Jährige fuhr mit ihrem Ford Fiesta gegen 00.30 Uhr Richtung Gasstraße, als sie nach eigenen Angaben kurz einnickte. Daraufhin kam das Auto von der Fahrbahn ab, stieß gegen die Bordsteinkante und prallte gegen einen Baum.

RTW brachte die beiden Verletzten ins Krankenhaus

Durch die Wucht des Aufpralls lösten die Airbags aus und der Fiesta blieb quer auf der Fahrbahn stehen. Die Fahrerin und ihr 31-jähriger Beifahrer erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte die beiden zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro, teilt die Polizei mit.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here