Start Aktuelles Solingen erhält 15,5 Millionen Euro für schnelles Internet

Solingen erhält 15,5 Millionen Euro für schnelles Internet

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 28 Sekunden
0
TEILEN
Das Gewerbegebiet Schmalzgrube wird mit schnellem Internet versorgt. Dazu werden derzeit Glasfaserkabel gezogen. (Foto: © B. Glumm)
Das Gewerbegebiet Schmalzgrube wird mit schnellem Internet versorgt. Dazu werden derzeit Glasfaserkabel gezogen. (Foto: © B. Glumm)

SOLINGEN (red) – Wie die Stadtverwaltung jetzt mitteilt, erhält Solingen rund 15,5 Millionen Euro von Bund und Land zur flächendeckenden Versorgung mit schnellen Internetanschlüssen. Im Februar hatte die Stadt einen entsprechenden Förderantrag eingereicht. Oberbürgermeister Tim Kurzbach zeigte sich erfreut: „Ich bin sehr zufrieden, dass die gezielte und kompetente Vorarbeit der Stadt Solingen jetzt mit dem Förderbescheid aus Berlin belohnt wird.“

3.300 unterversorgte Standorte aufrüsten

Die Fördermittel werden dafür eingesetzt, rund 3.300 unterversorgte Standorte im Solingen Stadtgebiet mit schnellen Internetanschlüssen auszurüsten. Ein Telekommunikationsunternehmen soll diese Aufgabe übernehmen und das Netz betreiben. Dafür wird gerade ein Vergabeverfahren vorbereitet. Die offizielle Übergabe der Förderbescheide ist für den 16. August vorgesehen.

Volksbank Bergisches Land

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here