Start Aktuelles Solingen: Gesamtschule nach Bombendrohung heute geschlossen

Solingen: Gesamtschule nach Bombendrohung heute geschlossen

0
(Archivfoto: © Bastian Glumm)
(Archivfoto: © Bastian Glumm)

Anzeige


Anzeige

SOLINGEN (ots) – Rund um die Alexander-Coppel-Gesamtschule an der Wuppertstraße kam es seit gestern zu einem größeren Polizeieinsatz. Ein Verantwortlicher der Gesamtschule informierte die Leitstelle der Polizei am späten Sonntagabend über eine per E-Mail eingegangene Bombendrohung. Daraufhin begann die Polizei mit umfangreichen Ermittlungs- und Suchmaßnahmen und sperrte bis zum Morgen den möglichen Gefahrenbereich am Schulgelände weiträumig ab.

Anzeige

Polizei durchsuchte Gelände und Gebäude

Bei einer Suche auf dem Gelände und in den Gebäuden, unterstützt durch Sprengstoffhunde und die Bereitschaftspolizei, konnten keine verdächtigen Gegenstände aufgefunden werden. Die Maßnahmen vor Ort wurden um 11.00 Uhr beendet. Die Verantwortlichen der Schule hatten bereits in der Nacht eigenständig entschieden, den Schulbetrieb am heutigen Tag nicht aufzunehmen. Zunächst meldeten lokale Medien ein „Gasleck“ als Grund für die heutige Schulschließung. Das konnte nicht bestätigt werden.

Weitere Bombendrohungen in der Region

Über die weiteren Hintergründe der Bombendrohung schwieg sich die Polizei am Montag zunächst aus, teilte aber mit, dass auch in Zuständigkeitsbereichen anderer Polizeibehörden E-Mails mit ähnlichem Inhalt eingegangen seien. Ob ein Zusammenhang zwischen den Drohschreiben besteht, ist Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungsarbeit. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen zu den Hintergründen und dem Urheber der E-Mails aufgenommen.

Volksbank Bergisches Land
Anzeige
Vorheriger ArtikelSolingen: „Brückenfest meets Streetfood Drink & Music Festival“
Nächster ArtikelGrundschule Bogenstraße gewinnt Wettbewerb „Zu Fuß zur Schule“
Dieser Beitrag stammt von unserer Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein